Fokus Frau: Vortrag über Generatives Design

Generatives Design wird immer mehr zum Thema in der modernen Gestaltung. Bei dieser Entwurfsmethode werden Bilder, Grafiken, Sound oder Animationen durch einen Algorithmus erzeugt.

Ein Bild wird also nicht mehr von Hand geschaffen, sondern dadurch, dass eine visuelle Idee in ein Regelwerk übersetzt und dann in einer Programmiersprache in Form eines Quellcodes umgesetzt wird. Diese Methode ermöglicht neue Gestaltungs- und Denkansätze, die medienübergreifend angewendet werden können.

Julia Laub, selbständige Grafikerin in Berlin mit den Schwerpunkten Buchgestaltung, Corporate Design und generative Gestaltung, ist am 21. November 2012 um 19 Uhr zu Gast in der Reihe „Fokus Frau“ in der Aula des Fachbereichs Design. Die Mitautorin des Buches „Generative Gestaltung“ erklärt Arbeitsprozesse und zeigt anhand von Beispielen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

www.fokusfrau.de