NYX Marcom Awards

Absolventin überzeugt Marketing-Jury

Eine Grafik hängt hinter eine Dinosaurier Nachbildung. Für ihre detailverliebten Illustrationen zum Artensterben und dem „Lazarus-Effekt“ ist Lara Wilkin in vier Kategorien mit den renommierten internationalen „NYX Marcom Awards – International Marketing Awards“ ausgezeichnet worden. Die Arbeiten sind Teil ihrer Abschlussarbeit im Masterstudiengang „Szenografie & Kommunikation“ an der Fachhochschule Dortmund.
Hochschulratsvorsitzender

Guido Baranowski verlässt TZDO

Porträtfoto Zum Jahreswechsel 2020/21 endete die Tätigkeit von Guido Baranowski für die TechnologieZentrumDortmund GmbH (TZDO): Nach 35 Jahren ging der Gründungsgeschäftsführer in den Ruhestand. Als Vorsitzender des Hochschulrates bleibt er der Fachhochschule Dortmund jedoch erhalten.
Fachbereich Design

Mit der „Nullnummer“ kreativ durch die Krise

Der Absolvent liest in seiner Zeitung. Eine solche Publikation hat es am Fachbereich Design der Fachhochschule Dortmund noch nicht gegeben: Erstmals dokumentiert eine eigene Zeitung die dortigen kreativen Aktivitäten aller Studiengänge. Die 56 Seiten starke „Nullnummer“ ist die Bachelor-Abschlussarbeit von Jonas Brüggemann, die jetzt sowohl gedruckt als auch digital erschienen ist.
Pandemie-Aufklärung

Ein Bilderbuch in Stammessprache

Das Cover des Kinderbuchs Ein Bilder-Malbuch in der Stammessprache isiZulu soll afrikanischen Kindern in Elendsvierteln spielerisch vermitteln, wie wichtig Hygiene in Zeiten von Corona ist. Die Idee dazu kommt aus der FH Dortmund, umgesetzt wird sie in Kooperation mit Hochschulen und NGOs in KwaZulu-Natal.
Pandemie

Analyse vom Wirtschaftsexperten Prof. Dr. Faix

Porträtfoto Der jüngst eingeleitete harte Lockdown verschärft die ohnehin schon angespannte Situation auch für die Dortmunder Wirtschaft in der Corona-Pandemie. „Insgesamt ist erkennbar, dass vor allem Unternehmen, die digital gut aufgestellt sind, die Krise besser bewältigen“, sagt Prof. Dr. Axel Faix, der an der Fachhochschule Dortmund zu Unternehmensführung und Innovation lehrt und forscht.
RuhrFutur & RVR

Neuer Bildungsbericht Ruhr erschienen

Cover vom Bildungsbericht Ruhr Volles digitales Haus bei der Vorstellung des neuen Bildungsberichts Ruhr: Hunderte Zuschauer*innen verfolgten im Dezember 2020 die Online-Veranstaltung – darunter auch Margareta Nasched von der FH-Evaluationsstelle, die den Bericht wieder mit Zahlenmaterial unterstützt hat.
DoCoChi

Virtuell weiterhin verbunden

Rektor Wilhelm Schwick auf einem Bildschirm Trotz erschwerter Rahmenbedingungen durch die Corona-Pandemie bleibt das Dortmund Competence Center China (DoCoChi) arbeitsfähig. Das zeigten jüngst ein Hybrid-Workshop, der Teilnehmende der FH Dortmund und in der fernen Volksrepublik virtuell zusammenbrachte, sowie ein Online-Seminar mit bundesweiten Kooperationspartnern an Hochschulen.
Kinderkommission

Heimerziehung braucht mehr Digitalisierung

Porträtbild Die Corona-Pandemie hat die Probleme von Kindern und Jugendlichen in Wohngruppen und Heimen verschärft. Vor der Kinderkommission des Deutschen Bundestages forderte Prof. Dr. Nicole Knuth, Sozialwissenschaftlerin an der Fachhochschule Dortmund, mehr Digitalisierung in den Heimen, mehr Beteiligung und mehr Bildungsgerechtigkeit.
Verbundprojekt

Startschuss für Promotionskolleg NRW

Logo des Promotionskolleg Mit der ersten Video-Trägerversammlung ist das Promotionskolleg für angewandte Forschung in Nordrhein-Westfalen errichtet worden. Prof. Dr. Wilhelm Schwick, Rektor der FH Dortmund, spricht von einen wichtigen Schritt für die Weiterentwicklung der Fachhochschulen in NRW.
„RuhrFutur“

Stipendienkultur in der Hochschulregion Ruhr

Das Video-Studio für die Online-Tagung RuhrFutur. Welche besonderen Herausforderungen, aber auch Potenziale hat die Ruhrregion mit Blick auf die Stipendienkultur? „RuhrFutur“, die Fachhochschule Dortmund und sechs weitere Partnerhochschulen haben diese Frage in einer Online-Tagung intensiv beraten.
Sammelaktion

Schlafsäcke und mehr für die Winternothilfe

Drei Menschen beladen den HY der FH Dortmund mit den Spenden. Mit den sinkenden Temperaturen im Winter beginnt für Menschen ohne Wohnung eine besonders kritische Zeit. Die Fachhochschule Dortmund nimmt ihre gesellschaftliche Verantwortung ernst und unterstützt die Winternothilfe. Helfen Sie mit!
„CargoTrailSense”

Intelligente Sensoren für mehr LKW-Sicherheit

Ein LKW fährt auf einer Schnellstraße. Die falsche Beladung eines Fahrzeugs ist häufig nicht nur die Ursache für Unfälle, sondern kann auch Auswirkungen auf Kraftstoffverbrauch, Verschleißteile oder Straßen haben. Das Verbundprojekt „CargoTrailSense“ unter Leitung der Fachhochschule Dortmund will mit intelligenten Sensoren und neuartigen Messmethoden Abhilfe schaffen.
Klimawandel

Prof. Hunecke diskutiert mit Radio-Hörer*innen

Porträtbild Worauf würden wir verzichten, um das Klima zu schonen? Brauchen wir neue Gesetze oder reicht Freiwilligkeit aus? In der aktuellen Debatte um Klimaschutz und Erderwärmung hat Prof. Dr. Marcel Hunecke, Umweltpsychologe an der FH Dortmund, mit Radio-Hörer*innen über Maßnahmen gegen den Klimawandel diskutiert.
„Measure and Middle“

Kunstmuseum kauft Fotos von FH-Absolventen

Zwei Jungs sprechen am Zaun mit ihren Freundinnen. Im März 2020 fuhr der Fotograf Ingmar Björn Nolting quer durch Deutschland. Das Ziel des 25-Jährigen, der gerade sein Studium an der FH Dortmund abgeschlossen hatte: Deutschland in der Pandemie und den Umgang der Menschen mit der Corona-Krise zu zeigen. Das Dortmunder Kunstmuseum hat nun 27 Arbeiten der Serie gekauft.
Climathon 2020

Studierende entwickeln Umweltpunkte-App

Visualisierung der „Green Up“-App Eine App, mit der die Dortmunder für umweltfreundliche Aktionen Punkte sammeln und diese gegen Prämien eintauschen können – mit dieser Idee hat ein Team von Informatik-Studierenden der Fachhochschule Dortmund und Raumplaner*innen der TU Dortmund beim Climathon 2020 überzeugt.
Akademische Jahresfeier 2020

FH Dortmund würdigte ihre Besten

Moderatorin und Rektor stehen vor der Kamera im FH-Studio. Die Akademische Jahresfeier ist der Höhepunkt im Hochschuljahr der Fachhochschule Dortmund. Fördergesellschaft und Stifter*innen zeichneten am 3. Dezember Studierende für ihre herausragenden Abschlussarbeiten aus – 2020 erstmals virtuell.
„greenhouse.ruhr“

FH-Team gewinnt Social-Start-up-Wettbewerb

Symbolbild Großes Finale bei „greenhouse.ruhr“. Das Stipendienprogramm für Social Entrepreneurship der Dortmunder Wirtschaftsförderung in Kooperation mit der Fachhochschule Dortmund ist am 2. Dezember 2020 mit der finalen Pitch-Runde zu Ende gegangen. Gewonnen hat mit „inkluDESIGN“ ein Team der FH Dortmund.
Ehrenamtsstudie

Ballungsräume haben viel Potenzial

Porträtbild Urbane Ballungsräume bergen ein vielfach noch ungenutztes Potenzial für bürgerschaftliches Engagement. Zu diesem Zwischenergebnis kommt eine Ehrenamtsstudie der Fachhochschule Dortmund unter der Leitung von Prof. Dr. Ute Fischer. Mit gezielten Mitteln könnten Kommunen dazu beitragen, diese Potenziale besser freizusetzen.
Lernpartnerbörse

Drei Fragen an Prorektorin Tamara Appel

Kneipenabend, Campus-Rallye und nebenbei herausfinden, wie das Studium funktioniert: Diesen typischen Studienstart erlebten die Erstsemester 2020 nicht. Um darauf zu reagieren, hat die Fachhochschule am 16. November eine „Lernpartnerbörse“ im Online-System ILIAS gestartet: als Raum für Interaktion – von Studierenden, für Studierende.
Master Fotografie

Virtuelle Ausstellung re:vue 2020

Unter dem Titel re:vue 2020 zeigen Studierende des Masterstudiengangs Fotografie - Photographic Studies der Fachhochschule Dortmund und der École Nationale Supérieure de la Photographie, Arles, fotografische und multimediale Arbeiten im digitalen Raum.