Unser Web-to-Print-Tool unterstützt Sie bei der Erstellung und Gestaltung von Printmedien. Die Bedienung erfolgt unkompliziert über eine webbasierte Plattform und lässt sich zeitnah und kostenlos im Corporate Design der Fachhochschule Dortmund umsetzen – Sie zahlen lediglich die Druckkosten.

Für den Anfang stellt Ihnen das Dezernat Hochschulkommunikation über das Web-to-Print-Tool innerhalb des FH-Netzwerks folgende Designvorlagen zur Verfügung:

  • Plakat in DIN A3 (zwei Varianten: Standard oder Programm) sowie
  • Flyer DIN lang, 2-seitig (nutzbar als Info-Postkarte, Save-the-Date-Ankündigung o.Ä.) und
  • Flyer DIN lang, 4-seitig (zwei Varianten: Einladung oder Flyer)
  • Postkarte in DIN A6, 2-seitig (drei Varianten: Standard und Versand)
  • Aushänge in DIN A4 (zwei Varianten: Text oder Ankkündigung)
  • Wegleit-Beschilderungen in DIN A3

Mithilfe des Online-Tools können Sie in diesen standardisierten Vorlagen Ihr gewünschtes Printmedium gestalten. Die von Ihnen erstellten Produkte können Sie als Projekt im Tool speichern. Sie stehen Ihnen somit zu einem späteren Zeitpunkt für eine Weiterbearbeitung oder Aktualisierung jederzeit zur Verfügung.

Die Aushänge und Beschilderungen können Sie jederzeit an einem beliebigen Farbkopierer ausdrucken – sie stehen direkt zur Verfügung. Alle weiteren Medien müssen in der Sonderfarbe Pantone 021C extern gedruckt werden.

Sollte der Bedarf Ihrer Gestaltung über die standardisierten Vorlagen hinausgehen, steht Ihnen selbstverständlich auch weiterhin unser Designservice zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass wir mit diesem Tool Neuland betreten und uns in den nächsten Monaten in einer Pilotphase befinden. Wir freuen uns daher über Feedback. Bei Fragen, Anregungen und Verbesserungsvorschlägen steht Ihnen Stefanie Detscher-Plaszynski (web2print@fh-dortmund.de) gern zur Verfügung.

Hinweis: Web-to-Print sollte nur mit dem Chrome-Browser geöffnet und bearbeitet werden.