Tariferhöhung für die Beschäftigten der Länder 2018

In der Entgeltrunde 2017 wurden für das Kalenderjahr 2018 folgende tabellenwirksame Regelungen vereinbart:

  • Erhöhung der Tabellenentgelte (einschl. der Beträge aus der individuellen Zwischen- oder Endstufe) um 2,35 v.H. ab 01.01.2018,
  • Einführung der Stufe 6 in den allgemeinen Entgeltgruppen 9 bis 15 ab dem 01.01.2018 sowie deren Anhebung zum 01.10.2018.

Die Umsetzung der Entgelterhöhung sowie eine eventuelle neue Stufenzuordnung in Stufe 6 erfolgt durch das Landesamt für Besoldung und Versorgung NRW (LBV). Sie werden von dort entsprechende Nachricht erhalten. Nähere Hinweise zur Einführung der Stufe 6 finden Sie hier:

PDF...