Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste

In der dreijährigen Ausbildung als Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek, lernt man neben der Bibliotheksverwaltung alle vier Bereichsbibliotheken der Fachhochschule kennen. Sowohl das Beschaffen, Einarbeiten und Bereitstellen von Medien jeglicher Art als auch die Arbeit im Benutzerservice ist Teil der Ausbildung. FAMIs erwerben Bücher, Zeitschriften und andere Medien für die Fachhochschule, hierbei orientieren wir uns u.a. an Bibliografien (DNB) und gehen jedoch auch auf Bestellvorschläge von Nutzer*innen wie z.B. Professor*innen ein. Eine andere Aufgabe ist es Medien, die sich nicht in der eigenen Bibliothek befinden, auf Wunsch der Nutzer*innen aus anderen Bibliotheken zu leihen oder auch Medien aus unserer Bibliothek anderen Bibliotheken zur Verfügung zu stellen. Eine der wichtigsten Aufgaben stellt aber der Bereich des Benutzerservices dar. Dazu gehört die Ausleihe und Rückgabe der Medien an der Theke, ebenso wie das Vormerken der gewünschten Bücher. Oft wird man auch zur/zum Berater*in und Betreuer*in der Nutzer. Dies beinhaltet die Einführung in die Bibliotheksnutzung, die Hilfe bei der effektiven Recherche, die Bereitschaft für alle Fragen offen zu sein sowie Auskünfte und Orientierungshilfen zu erteilen.

Ausbildungsort

Standorte der Fachhochschule Dortmund

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Wöchentliche Ausbildungszeit

39 Stunden und 50 Minuten

Schulische & weitere Voraussetzungen

Mindestens FOR

Kundenorientierte Arbeitsweise

Interesse am Beschaffen, Erschließen, Vermitteln und Bereitstellen von Medien und Informationen

Ausbildungsstationen

Bibliothek der Fachhochschule

Tätigkeiten

Erwerbung,

Erschließung und Bearbeitung von Medien

Bestandspflege

Benutzungsdienst und Informationsvermittlung

 

Vergütung

1. Ausbildungsjahr: 936,82 Euro

2. Ausbildungsjahr: 990,96 Euro

3. Ausbildungsjahr: 1.040,61 Euro

Vermögenswirksame Leistungen und Jahressonderzahlung

95% des Ausbildungsentgelts, das dem Auszubildenden im November zusteht

Vermögenswirksame Leistungen von 13,29 €

Urlaubsanspruch

29 Arbeitstage pro Kalenderjahr

Berufsschule

Karl-Schiller-Berufskolleg in Dortmund

Sonstiges

400,00 € Abschlussprämie bei Bestehen der Prüfung

Gemeinsame Veranstaltungen und Unternehmungen (z.B. Betriebsausflüge oder Ausbildungsfahrten)