Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Die dreijährige Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement an der FH Dortmund ist vielseitig und abwechslungsreich. Alle drei Monate wechseln die Auszubildenden in eine andere Abteilung der Hochschulverwaltung oder einen Fachbereich und bekommen so einen guten Überblick über alle Verwaltungsaufgaben in der Hochschule. Ausbildungsorte sind alle Abteilungen der Hochschulverwaltung wie z.B. die Abteilungen Personal, Finanzen, Studierendenservice oder Facilitymanagement. Hinzu kommen außerdem die Geschäftszimmer verschiedener Fachbereiche. Alltägliche Aufgaben sind z.B. die Bearbeitung des Posteingangs und -ausgangs und das Erstellen von Schreiben oder Beschaffungsanträgen. Darüber hinaus zählen alle gängigen Sekretariatsaufgaben wie z.B. die Vorbereitung von Sitzungen, mit zur Ausbildung. In jeder Abteilung werden die Auszubildenden von mindestens einer Praxisausbilderin/einen Praxisausbilder betreut, die/der ebenfalls Ansprechpartner/in für unsere Fragen und Probleme ist.

Ausbildungsort

Standorte der FH Dortmund

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Wöchentliche Ausbildungszeit

39 Stunden und 50 Minuten

Schulische & weitere Voraussetzungen

Mindestens FOR

Organisationstalent

Interesse an der Tätigkeit in der Verwaltung

Strukturierte Arbeitsweise

sicheres mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

Ausbildungsstationen

Dezernate der Fachhochschulverwaltung, Sekretariate der Fachbereichsverwaltung

Tätigkeiten

Bürowirtschaftliche Abläufe

Informationsmanagement und Informationsverarbeitung

Koordinations- und Organisationsaufgaben

Auftragsbearbeitung und -nachbereitung

Kaufmännische Steuerung

Vergütung

1. Ausbildungsjahr: 936,82 Euro
2. Ausbildungsjahr: 996,96 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1.040,61 Euro

Jahressonderzahlung und Vermögenswirksame Leistungen

95% des Ausbildungsentgelts, das dem Auszubildenden im November zusteht

Vermögenswirksame Leistungen von 13,29 €

Urlaubsanspruch

29 Arbeitstage im Jahr

Berufsschule

Konrad-Klepping-Berufskolleg in Dortmund

Sonstiges

400,00 € Abschlussprämie bei Bestehen der Prüfung

Gemeinsame Veranstaltungen und Unternehmungen (z.B. Betriebsausflüge oder Ausbildungsfahrten)