4. Familien-und Gesundheitstag

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Gesundheit von Hochschulangehörigen haben einen zentrale Stellenwert an der Fachhochschule Dortmund.

Am Campus der Emil-Figge-Straße 40-42 findet am 22.08.2019 in der Zeit von 9.00 bis ca. 13.30 Uhr der 4. Familien- und Gesundheitstag der Fachhochschule Dortmund statt.

Hierzu laden wir Sie, als Beschäftigte und Studierende herzlich ein, gemeinsam mit der Familie, mit Freunden, Ihnen nahe stehenden Personen oder mit Kollegen oder Kolleginnen teilzunehmen.

Nach einem gemeinsamen Frühstück in der Kostbar, haben Sie die Gelegenheit an vielen Programmpunkten aus den einzelnen Fachbereichen teilzunehmen und erhalten somit einen kleinen Überblick über die verschiedenen Facetten der Fachhochschule Dortmund. Abgerundet wird dieses Programm durch verschiedene aktive Angebote zum Thema Gesundheit und Mitmachaktionen für Kinder, Familien und Interessierte.

Die Veranstaltung findet während der Dienstzeit statt und wird als Arbeitszeit betrachtet.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ann-Kathrin Zobel (Gesundheitsmanagement) und Sarah Kelbch (Familienservice)

 

Teilnahme am Frühstück/ Vorverkauf

Die Marken für das Frühstück können Sie in der Zeit vom 22.07.19 bis zum 10.08.19 bei folgenden Kolleg*innen erwerben:

Vorverkauf für Beschäftigte:

Emil-Figge-Straße 42 Raum B.E.09 Katharina Lücke und Kirsten Göhlmann
Sonnenstraße 100 2. Etage/ Raum 212 Marie-Lotta Leinen und Michelle Grundmann
Hohe Straße 28 3. Etage/ Raum: 301 Mario Essig
Max-Ophüls-Platz 1 1. Etage Sarah Kelbch und Ann-Kathrin Zobel

Vorverkauf für Studierende:

Nächste Woche von Montag 05.08 bis Do, 08.08.2019
AStA FH Dortmund, Emil-Figge-Straße 38b
Raum:
008/009
Öffnungszeiten: 
Mo-Do, 09-13Uhr

Max-Ophüls-Platz 1

Sarah Kelbch und Ann-Kathrin Zobel

1. Etage

Öffnungszeiten:

Mo-Do, 9.00 - 15.00 Uhr

 

Weitere Informationen zum Vorverkauf finden Sie in Kürze hier.

Preise:

0-4 Jahre kostenlos

5-13 Jahre 2,50 €

ab 14 Jahre 5,00 €

Dieses Angebot richtet sich an alle Beschäftigten und Studierenden der Fachhochschule Dortmund.