Inhouse Fortbildungen 2020

Das Inhouse-Fortbildungsprogramm an der Fachhochschule Dortmund richtet sich an alle Beschäftigten. Es bedient unterschiedliche Themenbereiche und Interessen.

Neben Soft Skills, Angeboten zur Gesundheitsförderung oder zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, werden auch berufspraktische Schulungen angeboten.

Die Veranstaltungen sind für Beschäftigte der Fachhochschule Dortmund frei wählbar und stehen kostenlos zur Verfügung.

Das Jahresprogramm für das Folgejahr wird in der Regel zum Jahresende veröffentlicht.

Wenn Sie sich für Veranstaltungen anmelden möchten, stellen Sie bitte einen DIAS Fortbildungsantrag mit den entsprechenden Angaben.

Bei Rückfragen steht Ihnen das Fortbildungsteam gerne zur Verfügung.


Wirkungsvoll führen für Professor*innen
Kursnummer

2020-18/1

Status

Warteliste

Plätze

5

Anmeldungen

5

Termine:
03.03.2020
09:30 - 16:30 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
Form

Workshop

Zielgruppe:

Professorinnen und Professoren

Ziele:

Professorinnen und Professoren stehen als Führungskräfte in der Wissenschaft vor vielen Herausforderungen: Sie müssen nicht nur fachliche Verantwortung für wissenschaftliche Projekte übernehmen, sondern auch sich selbst und andere so führen, dass Aufgaben und Projekte motiviert und mit den vorhandenen Ressourcen zum Erfolg gebracht werden können.In diesem Basis-Seminar geht es vor allem um die Grundlagen wirksamer Führung: was sind die Aufgaben und die Rolle von Führungskräften in der Wissenschaft? Ziel ist, Rollenklarheit zu erreichen sowie Strategien und Instrumente zu vermitteln, die Sicherheit geben und im Führungsalltag handlungsfähig machen. Praxisorientierung und der konkrete Nutzen für das Führungshandeln sind dabei die wesentlichen Qualitätskriterien

Inhalt:

Die Stärkung und die Aktivierung von (persönlichen) Ressourcen und Potenzialen zur erfolgreichen Umsetzung der Führungsaufgabe sowie das Wissen um Führungsinstrumente und das Trainieren ihrer konsequenten Anwendung stehen im Mittelpunkt. Schwerpunkt sind Rolle und Aufgaben der Professorinnen und Professoren und der Umgang mit unterschiedlichen Erwartungen. Dies schafft die Voraussetzung,um auch andere gut zu führen. Inhalte sind:- Standortbestimmung zu persönlichen Kompetenzen/ Ressourcen/ möglichem Entwicklungsbedarf- „Meine Verantwortung als Führungskraft": Rahmen und Grenzen des Führungsauftrags sowie Rollenanalyse: Umgang mit möglichen Rollenkonflikten und unterschiedlichen Erwartungen- Einführung kollegialer Fall-Beratung und konkrete Fallbesprechung   Professorinnen und Professoren erfahren,- wie sie ihre Rolle als Führungskraft aktiv gestalten können und dabei Rollenklarheit gewinnen bzw. bewahren,- wie sie für sich selbst die Grundlage schaffen, um auch in herausfordernden Situationen zu bestehen,- wie sie mit unterschiedlichen, teils widersprüchlichen Erwartungen umgehen können,- sie profitieren von einem konstruktiven Erfahrungsaustausch mit anderen Führungskräften und bilden Netzwerke

Dozent(en)
Christina Budde
Selbst- und Zeitmanagement für Führungskräfte (Fit für Führung)
Kursnummer

2020-21/1

Status

Warteliste

Plätze

12

Anmeldungen

12

Termine:
10.03.2020
09:00 - 16:30 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
Form

Interaktiv

Zielgruppe:

Beschäftige der FH Dortmund

Ziele:

  • Entwicklung einer individuellen, effektiven Selbstorganisation
  • Ihr Führungsverhalten und Ihre Führungskompetenz durch effiziente Methoden erhöhen
  • Individuelle Ideen zur Reduktion des persönlichen Stresslevels sowie präventive Methoden kennenlernen

Inhalt:

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um ein Seminar zum Thema Selbst- und Zeitmanagement, was sich speziell an Führungskräfte richtet.   Persönliche Arbeitsorganisation

  • Längerfristige Aufgaben (Projekte) im Blick behalten
  • Zeit schaffen für Ihre wichtigen Führungsaufgabe
Zusammenarbeit mit dem Backoffice/Sekretariat und anderen Mitarbeiter*innen
  • Richtig priorisieren, planen, delegieren
  • Stressfaktoren
  • Lösungsideen zum Umgang mit Stressfaktoren
  • E-Mail Managment
  • Aufgaben übertragen und überwachen
  • Terminmanagment
  • Aufgaben Delegieren, aber richtig
Persönlicher Umgang mit Stress und vielen Aufgaben

Dozent(en)
Steffi Rambau
Steffi Rambau, counseling.supervision.coaching.seminare www.steffi-rambau.de
Selbst- und Zeitmanagement
Kursnummer

2020-17/1

Status

Warteliste

Plätze

12

Anmeldungen

12

Termine:
17.03.2020
09:00 - 16:30 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
Form

Interaktiv

Zielgruppe:

Beschäftige der FH Dortmund

Ziele:

  • Stärkung der Kompetenz, die persönliche und berufliche Entwicklung weitgehend unabhängig von äußeren Einflüssen zu gestalten.
  • Faktoren kennenlernen, die in Ihrem Einflussbereich stehen
  • pragmatische, individuelle Lösungen finden
  • Nutzung klassischer Methoden, wie zum Beispiel das „richtige“ Priorisieren
  • Reduktion des persönlichen Stresslevels sowie präventive Methoden entwickeln
  • Kurz- und langfristige Lösungen zur Stressreduktion

Inhalt:

  • Reflexion des persönlichen Wirkungsgrades
  • Steigerung der Auftrittskompetenz
  • Methoden des Zeitmanagements erfolgreich in den Arbeitsalltag integrieren
  • Richtig priorisieren, planen, delegieren
  • Stressfaktoren
  • Lösungsideen zum Umgang mit Stressfaktoren

Dozent(en)
Steffi Rambau
Steffi Rambau, counseling.supervision.coaching.seminare www.steffi-rambau.de
Faszination und Langeweile - Rhetorik für wirkungsvolles Vortragen
Kursnummer

2020-32/1

Status

Offen

Plätze

8

Anmeldungen

5

Termine:
19.03.2020
09:00 - 17:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
Zielgruppe:

Professorinnen und Professoren

Ziele:

Wirkung und Qualität von Vorträgen rhetorisch zu verbessern

Inhalt:

Die Teilnehmer bereiten zwei Sequenzen von 5 bis 10 Minuten aus einer Vorlesung vor. Diese werden untersucht mit dem Ziel, die Wirkung und Qualität des Votrags zu verbessern.   Dabei geht es um rhetorische Mittel wie Stimmeinsatz, Artikulation, Atmung, Pausentechnik und Tempogestaltung. Es geht aber auch um Klarheit der Darstellung und die emotionalen Qualitäten des gesprochenen Wortes. Es gilt ja, beide Gehirnhälften des Zuhörers anzu- sprechen.

Dozent(en)
Herr Dr. Nowacki
Gesunde Ernährung/ Gesunde Mittagspause
Kursnummer

2020-16/1

Status

Warteliste

Plätze

12

Anmeldungen

12

Termine:
24.03.2020
09:00 - 15:00 Uhr
ErlebBar Dortmund Harkortstrasse 37-39 (1. OG) 44225 Dortmund
Form

Theorie und Praxis: 10 Uhr bis 12 Uhr Theorie 12 Uhr bis 15.30 Uhr Praxis

Zielgruppe:

Beschäftige der FH Dortmund

Ziele:

  • Verschiede leckere Speisen für die Mittagspause zubereiten können
  • Die Grundlagen der Ernährung kennen
  • Wichtige Hinweise zu den Vitalstoffen kennenlernen

Inhalt:

  • Kann mann schnell und gesund kochen?
  • Kurze Einführung in die Lebensmittellehre
  • Welche Vitamine sind wichtig
  • Welche Mineralstoffe braucht der Körper
  •  Welche Öle und Fette sollte ich nutzen in der Küche

Hinweise:

Falls Sie Allergien haben, eine besondere Ernährung benötigen oder sich vegetarisch oder vegan ernähren, teilen Sie uns dies bitte mit.

Dozent(en)
Herr Walbrecht (Küchenchef und Ernährungsberater)
Web-to-Print-Schulung
Kursnummer

2020-29/1

Status

Offen

Plätze

10

Anmeldungen

4

Termine:
21.04.2020
09:30 - 12:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
Form

Workshop

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen / Professor*innen /Dozent*innen

Ziele:

  • Sicherer Umgang in der Bedienung von Web-to-Print
  • Eigene Gestaltungsmöglichkeiten innerhalb des Tools ausschöpfen
  • Sicherer Umgang beim Einsatz von Bildmaterial
  • Notwendige Vorbereitung für die Nutzung von Web-to-Print

Inhalt:

  • Einführung in das Web-to-Print-Tool, das ermöglicht, nach Corporate Design-Vorlagen, eigene Flyer, Plakate o.ä. zu gestalten
  • Tipps für die Gestaltung (Textverarbeitung)
  • Tipps für die Bildrecherche
  • Was ist vor der Gestaltung zu beachten/ zu planen, um rechtzeitig mein Print-/Onlineprodukt zu erhalten?

Hinweise:

Bitte bringen Sie zur Veranstaltung Ihren Laptop mit oder leihen sich einen aus.

Dozent(en)
Stefanie Detscher-Plaszynski
Führung 4.0 (Fit für Führung)
Kursnummer

2020-27/1

Status

Warteliste

Plätze

12

Anmeldungen

12

Termine:
23.04.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
24.04.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
Zielgruppe:

Speziell für Führungskräfte

Ziele:

  • ein Verständnis von „Führung 4.0“ entwickeln
  • Vor- und Nachteile verschiedener Führungsstile benennen
  • ein eigenes Führungsverständnis entwickeln und Möglichkeiten und Grenzen von Führung benennen
  • Führungskompetenzen im digitalen Zeitalter reflektieren
  • Schlüsselbegriffe von Führung 4.0 kennen (Remote Management, virtuelle Teams usw.)
  • Relevanz und Möglichkeiten von lebenslangem Lernen verstehen

Inhalt:

Das Seminar möchte die Teilnehmenden primär mit „Digital Leadership“ - der Führung im digitalen Zeitalter - vertraut machen und aufzeigen, warum, aber auch wie, Führung im Zeitalter der Digitalisierung neu gedacht werden sollte.

Dozent(en)
Dr. Sabine Hahn
www.beratung-hahn.com
Überzeugen, begeistern, bewegen - halbtägiger Workshop Rhetorik
Kursnummer

2020-33/1

Status

Offen

Plätze

12

Anmeldungen

3

Termine:
06.05.2020
14:00 - 17:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
Zielgruppe:

Beschäftigte der Hochschule

Ziele:

Kennenlernen von rhetorischen Mitteln Rückmeldung zur persönlichen Wirkung und dem eigenen Auftritt

Inhalt:

Ob öffentlicher Vortrag oder privates Gespräch: Es gilt, den richtigen Ton zu treffen, das passende Wort zu finden. In einer lockeren und unterhaltsamen Atmosphäre werden rhetorische Mittel, Ziele und Möglichkeiten vorgestellt. Die Teilnehmer haben die Mög- lichkeit zu einem Redebeitrag und erhalten dazu ein Feedback und Vorschläge für künftige Voträge und Gespräche. Wer Fragen zu seiner Wirkung, zu seinem Auftritt hat, wird hier interessante Antworten bekommen

Dozent(en)
Herr Dr. Nowacki
Gespräche und schwierige Situationen lösungsorientiert meistern (Fit für Führung)
Kursnummer

2020-25/1

Status

Warteliste

Plätze

10

Anmeldungen

10

Termine:
15.06.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
16.06.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen und Führungskräfte

Ziele:

  • Kommunikation positiv und lösungsorientiert gestalten.
  • lernen, wie Sie über die Gesprächsführung die Kommunikation steuern.
  • bei Widerständen und schwierigen Gesprächsanlässen, Gespräche konstruktiv führen.
  • Gesprächsteuerung professionalisieren

Inhalt:

  • Gelungene Kommunikation mit Kolleg*innen.
  • Wie kann ich mich einfach, konkret und verständlich ausdrücken?
  • Wie kann ich Missverständnisse vermeiden?
    •  Maßnahmen, die verhindern, dass Gespräche schwierig werdenKörpersprache im Gespräch wahrnehmen.
  • Unbewusste zum Teil auch ungünstige Signale im Gespräch erkennen.
  • Erkennen, wie die innere Einstellung über meine*n Gesprächspartner*in das Gespräch beeinflusst und steuert.
  • konkrete Gespräche praxisnah trainieren.
  • Videofeedback

Dozent(en)
Mirja Heunemann
https://www.trainsform.de/asset/media/Profil_Mirja%20Heunemann.pdf
Wertschätzende Teamführung (Fit für Führung)
Kursnummer

2020-28/1

Status

Offen

Plätze

12

Anmeldungen

8

Termine:
22.06.2020
09:00 - 16:30 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
23.06.2020
09:00 - 16:30 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
Form

Interaktiv

Zielgruppe:

Speziell für Führungskräfte

Ziele:

  • Reflexion der Führungsrolle im Kontext von Wertschätzung, Selbst- und Mitarbeitermotivation
  • Klärung und Stärkung der inneren Haltung als Führungskraft
  • Entwicklung konkreter Strategien für die wertschätzende Mitarbeiterführung
  • Bewusster Umgang mit Teamdynamiken und Förderung der Autonomie in der Zusammenarbeit

Inhalt:

  • Grundlagen wertschätzender Führung: Wie Wertschätzung wirkt
  • Führungskompetenzen und Anforderungen an die Führungskraft
  • Standortbestimmung: Reflexion des eigenen Entwicklungspfades
  • Schärfung des persönlichen Führungsstils: Wertschätzung im Wachstumsmodell
  • Aktivierende Führung und Ressourcenorientierung: Autonomieentwicklung und Teamdynamiken begleiten

Dozent(en)
Tim Krüger
Tim Krüger, TIMCO, www.tim-co.de
Raus mit der Sprache!
Kursnummer

2020-34/1

Status

Offen

Plätze

12

Anmeldungen

4

Termine:
29.06.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
30.06.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
Form

2 Tage – Basis und Aufbautag

Zielgruppe:

Beschäftige der FH Dortmund

Ziele:

  • Stimme und Körpersprache steuern können
  • Sich seiner selbst bewusst werden
  • Wirken wie man wirken möchte
  • In Gespräch und Präsentation sicher, präsent und zugewandt wirken
  • Mit Lampenfieber gut umgehen können
   

Inhalt:

  • Das Instrument Stimme / Theorie + Praxis    
  • Wie finden Sie Ihre ganz persönliche, optimale Sprechstimme? 
  • Wie funktioniert gute Atemtechnik fürs Sprechen? 
  • Wie spielen Sie mit Ihrer Stimme?
  • Wie  sprechen Sie lebendig, interessant und glaubhaft?
  • Wie können Sie Lampenfieber effektiv bekämpfen? 
  • Wie präsentieren Sie überzeugend und charismatisch?
  • Wie hängen Körpersprache und Stimme zusammen, -  und wie setzen Sie beides gezielt und professionell ein, ohne künstlich zu wirken?
  • Charisma, Präsenz und Authentizität, - wie bekomme ich das alles?
  • Was bedeutet: „gut kommunizieren“?

Dozent(en)
Frau Padleschat
www.rausmitdersprache.com
Business-Etikette – Moderne Umgangsformen im Berufsleben
Kursnummer

2020-26/1

Status

Warteliste

Plätze

12

Anmeldungen

12

Termine:
18.08.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
19.08.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen und Führungskräfte

Ziele:

  • den neuesten Stand in puncto moderne Umgangsformen kennen.
  • bereits durch die richtige Begrüßung und Small Talk einen positiven Kontakt zu Geschäfts-partner*innen, Kund*innen oder Lieferant*innen herstellen.
  • wissen wie man Personen miteinander bekannt machen, wann und wie Sie Visitenkarten austauschen, aber auch
  • erfahren, wie Sie Personen mit akademischen Graden und Titeln oder adelige Geschäftspartner*innen korrekt ansprechen.
  • Informationen und Tipps zu Small Talk, Business-Kleidung und Dresscodes, Tischmanieren und Körpersprache sammeln.

Inhalt:

  • Grundlagen moderner Umgangsformen
  • Sicheres und souveränes Auftreten intern und extern
  • Sich selbst und das Unternehmen erfolgreich repräsentieren
  • Grüßen – Begrüßen – Vorstellen – Verabschiedeno Körperspracheo Distanzzonen und Händedrucko Anreden und Titel
  • Kontakte knüpfen und pflegen – national und internationalo Wann und wie Visitenkarten austauschen?o Gesprächsverhalten und Kommunikationo Small Talk – die Kunst des kleinen Gesprächs
  • Business-Kleidung für SIE und IHN – Dresscodeso Persönlicher Stil und Image
  • Tischmanieren und Tafelkultur
  • Was tun bei Pannen und Peinlichkeiten?
  • Fragestellungen und Beispiele aus dem beruflichen Alltag der Teilnehmer*innen werden aufgegriffen und auf vielfältige Weise beraten, so dass eine optimale Anbindung an die jeweilige Praxis möglich wird.

Dozent(en)
Kristin Koschani-Bongers
https://www.trainsform.de/asset/media/Profil_Koschani-Bongers_trainsform.pdf
Speedreading für Beschäftigte an Hochschulen
Kursnummer

2020-15/1

Status

Warteliste

Plätze

12

Anmeldungen

12

Termine:
25.08.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
Form

Dozenteninput, angeleitete Übungsphasen neuer Lesetechniken, Reflexionsphasen und Hinweise zu Selbstlerneinheiten

Zielgruppe:

Beschäftigte der FH Dortmund

Ziele:

  • Kenntnisse der Arbeitsweise des Gehirns beim Lesen
  • Identifikation unbewusster Lesegewohnheiten
  • Kennenlernen von Schnelllesetechniken
  • Methoden zur systematischen Steigerung der Lesegeschwindigkeit
  • Bewusste Nutzung der peripheren Sehfähigkeit

Inhalt:

Die Arbeit an Hochschulen ist im wissenschaftlichen wie nicht-wissenschaftlichen Bereich von vielfältigen Lesetätigkeiten geprägt: Neben der Arbeit mit wissenschaftlicher Fachliteratur nehmen gerade der tägliche Posteingang, das Lesen von Memos und Protokollen sowie die Sichtung und sachgerechte Einordnung von Erlassen, Verordnungen und anderen amtlichen Mitteilungen einen Großteil der Arbeitszeit ein. Die Teilnehmenden werden zielführende Techniken des Speedreadings kennenlernen und einüben, um sowohl ihre Lesegeschwindigkeit als auch ihr Textverständnis (!) signifikant zu erhöhen. Im Zentrum des Workshops steht eine quantitative wie qualitative Verbesserung der Lesekompetenz, um Lesetätigkeiten im Arbeitsalltag an der Hochschule effizienter und schließlich auch effektiver zu bewältigen.

Hinweise:

Bitte bringen Sie folgende Arbeitsmaterialien mit: Einen (möglichst langen) spitzen Bleistift oder anderen Stift mit idealerweise markanter Spitze, Ein Buch/Fachbuch mit längeren Fließtextanteilen, das Sie noch nicht gelesen haben, DIN A4-Papier für Notizen, Eine Stoppuhr mit Timer / Mobiltelefon

Dozent(en)
Dr. Nils Echterhoff
Achtsamkeit
Kursnummer

2020-13/1

Status

Warteliste

Plätze

12

Anmeldungen

12

Termine:
01.09.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
02.09.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
Zielgruppe:

Beschäftigte der FH Dortmund

Ziele:

  • Überblick über die Kursinhalte des MBSR - Curriculums erhalten
  • Achtsamkeitsübungen in den beruflichen und privaten Bereich ingtegieren können
  • Möglichkeiten für  einen entspannteren Umgang mit stressverschärfenden Gedanken und Glaubensmustern kennen
  • Achtsamkeitsübungen anwenden und in den Alltag integrieren können

Inhalt:

  • Achtsamkeit als Möglichkeit zur Stressprophylaxe und ihre ausgleichende und ressourcenstärkende Wirkung kennen lernen
  • Grundlagen des Curriculums MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) nach Prof. Dr. Jon Kabat- Zinn
  • Achtsamkeitsübungen wie z.B. achtsame Körperwahrnehmung (Body-Scan), einfache achtsame Körperbewegungen aus dem Yoga sowie kurze geführte Meditationen selbst ausprobieren
  • Austausch zu praktischen und leicht umsetzbaren Anwendungen von Achtsamkeit im beruflichen und privaten Bereich

Dozent(en)
Yvonne Jenisch
Agile Führung und selbstorganisierte Zusammenarbeit (Fit für Führung)
Kursnummer

2020-23/1

Status

Warteliste

Plätze

12

Anmeldungen

12

Termine:
14.09.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
15.09.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
Form

» Trainerinput » Diskussion » Transferübungen: Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten » Reflexion » Fallberatung

Zielgruppe:

Führungskräfte und Mitarbeiter*innen

Ziele:

  • lernen Konzepte und Instrumente der agilen Führung kennen.
  • erhalten einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der digitalen Welt.
  • optimieren Ihren Führungsalltag und verbessern Organisation und Abläufe.

Inhalt:

Die Fähigkeit, sich kontinuierlich an eine komplexe Umwelt anzupassen, gilt in der heutigen Zeit als Erfolgsfaktor – egal ob für Führungskräfte, Mitarbeiter*innen oder Organisationen. Auch die Digitalisierung verändert den Arbeitsalltag radikal. Der Ansatz der agilen Methodik bietet Konzepte und Instrumente, um gut mit den permanenten Veränderungen umzugehen.In diesem Training verschaffen Sie sich einen Überblick über den Stand der Technologie so-wie der Methoden sowie die Auswirkungen auf zentrale Management- und Führungsthe-men. Lernen Sie, heute agil zu arbeiten und führen, um für die Herausforderungen von mor-gen gewappnet zu sein.

  • Agile Führung Veränderungskompetenz Führung und Autonomie Zusammenarbeit im Team neu definiert Neue Wege der Potenzial- und Kompetenzentwicklung Impulse für Ihre persönliche und strategische digitale Ausrichtung
  • Komplexität professionell managen Wissen und Lernen im digitalen Zeitalter Führungskompetenz neu definiert Die neuen Arbeitnehmer*innen und Arbeitswelten Vernetzte Strukturen aufbauen Unterschiedliche Organisationsformen bedienen Vernetzung von Führung in Abwesenheit
  • Instrumente Agiles Projektmanagement/Scrum Prinzipien des Agilen Projektmanagement/Scrum, z.B. Transparenz, Timeboxing etc.
  • Individuelle Praxisbeispiele der Teilnehmer*innen Bearbeitung von Praxisfällen Erarbeitungen von Lösungsansätzen in der Gruppe Festlegung weiterer Schritte für die Teilnehmer Kommunikation nach dem Training

Dozent(en)
Dirk Lubecki
https://www.spirit-tc.de/home-spirit-2/dirk-lubecki/
Achtsamkeit für Führungskräfte (Fit für Führung)
Kursnummer

2020-19/1

Status

Warteliste

Plätze

12

Anmeldungen

12

Termine:
29.09.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
30.09.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
Zielgruppe:

Speziell für Führungskräfte (gehört zur Reihe):

Ziele:

  • Überblick über die Kursinhalte des MBSR - Curriculums erhalten
  • Achtsamkeitsübungen in den beruflichen und privaten Bereich ingtegieren können
  • Möglichkeiten für  einen entspannteren Umgang mit stressverschärfenden Gedanken und Glaubensmustern kennen
  • Achtsamkeitsübungen anwenden und in den Alltag integrieren können

Inhalt:

Diese Veranstaltung vereint die Basisinhalte der Achtsamkeit mit einem besonderen Fokus auf die Führungsaufgabe und richtet sich deshalb speziell an Führungskräfte.

  • Achtsamkeit als Möglichkeit zur Stressprophylaxe und ihre ausgleichende und ressourcenstärkende Wirkung kennen lernen
  • Grundlagen des Curriculums MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) nach Prof. Dr. Jon Kabat- Zinn
  • Achtsamkeitsübungen wie z.B. achtsame Körperwahrnehmung (Body-Scan), einfache achtsame Körperbewegungen aus dem Yoga sowie kurze geführte Meditationen selbst ausprobieren
  • Austausch zu praktischen und leicht umsetzbaren Anwendungen von Achtsamkeit im beruflichen und privaten Bereich

Dozent(en)
Yvonne Jenisch
Web-to-Print-Schulung
Kursnummer

2020-30/1

Status

Offen

Plätze

10

Anmeldungen

1

Termine:
27.10.2020
09:30 - 12:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
Form

Workshop

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen / Professor*innen /Dozent*innen

Ziele:

  • Sicherer Umgang in der Bedienung von Web-to-Print
  • Eigene Gestaltungsmöglichkeiten innerhalb des Tools ausschöpfen
  • Sicherer Umgang beim Einsatz von Bildmaterial
  • Notwendige Vorbereitung für die Nutzung von Web-to-Print

Inhalt:

  • Einführung in das Web-to-Print-Tool, das ermöglicht, nach Corporat Design-Vorlagen, eigene Flyer, Plakate o.ä. zu gestalten
  • Tipps für die Gestaltung (Textverarbeitung)
  • Tipps für die Bildrecherche
  • Was ist vor der Gestaltung zu beachten/ zu planen, um rechtzeitig mein Print-/Onlineprodukt zu erhalten?

Hinweise:

Bitte bringen Sie zur Veranstaltung Ihren Laptop mit oder leihen sich einen aus.

Dozent(en)
Stefanie Detscher-Plaszynski
Projektmanagement - Methodische Grundlagen und Tools
Kursnummer

2020-31/1

Status

Offen

Plätze

12

Anmeldungen

7

Termine:
03.11.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
04.11.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
Zielgruppe:

Beschäftigte der FH Dortmund

Ziele:

  • Vermittlung des Grundverständnisses und der Methodik von Projektmanagement
  • Aufzeigen der entsprechenden Werkzeuge und Instrumente
  • Einübung und Anwendung anhand praktischer Beispiele

Inhalt:

Projektmanagement bietet eine methodische Grundlage, um komplexe Aufgaben in der oft knappen Arbeitszeit planerisch-rationell anzugehen, effektiv umzusetzen und den Erfolg bewertbar zu machen.Das Seminar befasst sich insbesondere mit folgenden Inhalten:

  • Auseinandersetzung mit dem Grundverständnis des Projektmanagements
  • Merkmale eines Projektes
  • Integration des Projektes in die Tagesarbeit und in die Organisation
  • Rollenverständnis und Aufgaben der Projektbeteiligten: Auftraggeber, Projektleitung, Projektteam, andere vom Projekt betroffene Personen und Bereiche
  • Die Bedeutung von Zielen für die Projektarbeit
  • Projektrisiken erkennen und bearbeiten
  • Projekte erfolgreich aufsetzen und starten
  • Zusammenarbeit und Führung im Projektteam
  • Projekte themen-, gruppen-, termin-, kosten- und ressourcenorientiert planen, steuern und überprüfen
  • Projektabschluss und Projektdokumentation

Dozent(en)
Jörg Pfander
Design Thinking (Fit für Führung)
Kursnummer

2020-22/1

Status

Warteliste

Plätze

12

Anmeldungen

12

Termine:
16.11.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
17.11.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Max-Ophüls-Platz 1, Erdgeschoss
Form

Trainerinput » Diskussion » Transferübungen: Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten » Reflexion » Fallberatung

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen und Führungskräfte

Ziele:

  • entwickeln neue Betrachtungs- und Herangehensweisen für bekannte Situa-tionen und Probleme.
  • erweitern ihre Vorstellung davon, wie ein Problem angegangen werden kann.
  • sind in der Lage, Ideen und Lösungen außerhalb ihrer vertrauten Struktur zu entwickeln.
  • kennen hilfreiche kreative Techniken und können diese praktisch anwenden.

Inhalt:

  • Grundlagen des Innovationsprozesses/Grundlagen des Design Thinking Rahmenbedingungen der Methode Anwendungsfelder und Grenzen des Design Thinking Die Bedarfe der Nutzer und Kunden herausfinden.
  • Der Design-Thinking Prozess Verstehen – Beobachten – Synthese – Ideenfindung – Ausprobieren – Anwenden, was heißt das konkret?
  • Vorstellung und Einsatz von weiteren Kreativmethoden, wie z. B. Ideenpools mit assoziativen Techniken Veränderung & Modifikation mit systematischer Bedingungsvariation Konzepte entwickeln mit Analogie- und Bildverfahren Unkonventionelle Vorgehensweisen mit Zufallsanregungen Systemische Betrachtung von Situationen (Auftragsklärung/-karussell, systemi-sche Fragen, unausgesprochene Aufträge).
  • Arbeiten mit der Methode an konkreten Fallbeispielen Anwendung der Methode, arbeiten mit den sechs Stufen der Entwicklung an konkreten Beispielen.

Dozent(en)
Dirk Lubecki
https://www.spirit-tc.de/home-spirit-2/dirk-lubecki/