Sie befinden sich hier: HochschuleProfilLeitbild

Unsere Leitsätze

 

Studium und Lehre

Die Qualität der Ausbildung unserer Studierenden hat höchste Priorität.

Wir ...

  • bilden anwendungsorientiert und auf dem aktuellen Stand des Wissens aus
  • fördern fächerübergreifende Zusammenarbeit in Projekten
  • unterstützen unsere Studierenden in ihrer persönlichen Entwicklung
  • ermöglichen flexible Übergänge zwischen unserer Hochschule und anderen Ausbildungswegen
  • arbeiten an der stetigen Verbesserung der Lehr- und Lernkultur in unserer Hochschule

 

Forschung, Entwicklung und Transfer

Unsere anwendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungsvorhaben setzen Forschungsergebnisse und neue wissenschaftliche Erkenntnisse in die Praxis um.

Wir ...

  • fördern auf breiter Grundlage die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten unserer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
  • motivieren Studierende zur Beteiligung an Forschungsprojekten
  • unterstützen Existenzgründungen
  • sorgen für einen gezielten Wissenstransfer und für eine Vermarktung von Ergebnissen unserer Forschung
  • engagieren uns in Netzwerken
  • fördern Promotionen
  • betrachten die Heterogenität unserer Beschäftigten und Studierenden als Potenzial für Innovationen in Forschung und Entwicklung
  • unterstützen die Weiterqualifikation unserer Lehrenden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • führen gemeinsame Forschungen mit Unternehmen und Non-Profit-Organisationen durch und beraten sie bei der Beurteilung und Nutzung wissenschaftlicher Erkenntnisse

 

Internationalität und Weltoffenheit

Die Fachhochschule Dortmund ist eine weltoffene Hochschule.

Wir ...

  • verstärken die wissenschaftliche Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen im In- und Ausland
  • qualifizieren Studierende, Lehrende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in vielfältigem Austausch mit europäischen und internationalen Partnern
  • fördern die Integration sowie die qualifizierte Betreuung von internationalen Studierenden und setzen entsprechende nationale und internationale Standards um

 

Gesellschaftliche Verantwortung

Gesellschaftliche Verantwortung betrachten wir als Querschnittsaufgaben der Fachhochschule Dortmund.

Wir ...

  • verstehen Gleichstellung als integrierten Bestandteil von Lehre und Forschung
  • schaffen Strukturen, um der Heterogenität unserer Studierenden angemessen Rechnung zu tragen
  • fördern die Vereinbarkeit von Studium bzw. Beruf und Fürsorgeverantwortung in allen Lebensformen
  • sorgen für eine ausgewogene Beteiligung von Männern und Frauen an den Entscheidungsstrukturen in Lehre, Forschung und Verwaltung
  • berücksichtigen in der Gleichstellungsstrategie die Wechselwirkungen zwischen Gender und anderen Dimensionen von Vielfalt
  • leisten einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Region
  • engagieren uns als Hochschule vor Ort für Vielfalt in der Gesellschaft
  • engagieren uns für die Chancengleichheit von Studierenden und Beschäftigten mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten und schaffen entsprechende Unterstützungsstrukturen
  • schonen unsere Ressourcen und setzen den Gedanken der Nachhaltigkeit und sozialen Verantwortung um

 

Hochschulkultur

Wir intensivieren die interne Zusammenarbeit und Kommunikation der Menschen in unserer Hochschule mit dem Ziel, ein konstruktives Arbeitsklima zu schaffen und die gegenseitige Unterstützung auszubauen.

Wir ...

  • begegnen unseren Studierenden und Beschäftigten mit Respekt, Offenheit und Verständniswillen
  • schaffen einen gesunden Arbeits-und Lebensraum
  • erkennen die Bedeutung unserer Hochschulmitglieder und unterstützen deren Qualifikation, Partizipation und Wohlergehen
  • stellen ein angemessenes Angebot zur Fort- und Weiterbildung sicher
  • optimieren kontinuierlich unsere Dienstleistungsprozesse
  • sorgen durch bauliche und organisatorische Maßnahmen für einen sicheren, freundlichen und kommunikativen Arbeitsraum