Wer wir sind

Sabine  Hammer (BSAP)
Adresse  Sonnenstr. 96-100
44139 Dortmund
Mobil  +49 (0162) 4268867
E-Mail  bsap-hammer@fh-dortmund.de

Sabine Hammer – ich bin inzwischen seit über 25 Jahren FH-Angehörige und im Bereich der Chemie- und Werkstofftechnischen Labore im FB Maschinenbau zu finden. Da mag man sich fragen, wie kommt ein Labormensch zum BSAP? Nun, aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwierig Lebenssituationen sein können oder dass man sich in manchen Situationen als Einzelkämpfer fühlt. Daher finde ich die Einrichtung der BSAPs an der FH eine sehr gute Sache, um erste Hilfestellung geben zu können, Gedanken zu sortieren, oder dass einfach mal eine Person „zuhört“, was ja heutzutage nicht mehr ganz selbstverständlich ist. Natürlich ist auch mein erster Schritt zum BSAP am Anfang schwer. Trotzdem hoffe ich, dass die Kolleginnen und Kollegen mich aufsuchen, wenn der Schuh drückt. Egal mit welchem Problem Sie kommen – gemeinsam können wir es angehen.


Sarah Kelbch (BSAP)

Sarah  Kelbch (BSAP)
Das Amt ruht bis April 2022. Frau Kelbch steht für Beratungen als BSAP nicht zur Verfügung!

Mein Name ist Sarah Kelbch und ich arbeite seit Ende Oktober 2012 an der Fachhochschule Dortmund. Vor meiner Beschäftigung habe ich Soziale Arbeit am Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften an unserer Fachhochschule studiert und bin nun für den Familienservice und einen Teil der Personalentwicklung zuständig.

Ich habe von der Ausbildung zur/zum BSAP gehört und mich näher mit den damit einhergehenden Inhalten der Ausbildung und den Aufgaben der BSAP´s beschäftigt. Das hat mein Interesse an der Aufgabe geweckt.

Durch mein Studium bin ich für beratende Tätigkeiten qualifiziert - hatte aber immer den Wunsch, noch zu anderen Themen zu beraten und Menschen ein Stück weit dabei zu begleiten, wenn Sie sich in schwierigen Lebenslagen befinden. Durch die Tätigkeit als BSAP ist dies auf niedrigschwelliger Ebene möglich. Zudem erhalte ich durch die Weiterbildung eine intensive Schulung zu den entsprechenden Beratungsmethoden und habe die Möglichkeit, mich auf ein weiteres Themengebiet zu spezialisieren.

Neben meiner beruflichen Intention, weiß ich aus dem eigenen Umfeld, dass nicht alles im Leben immer rund läuft und es sehr hilfreich sein kann, sich Rat von einer neutralen Person zu holen. Manchmal sind es nur kleine Denkanstöße oder eine andere Perspektive, die dabei helfen, ein Problem anders zu betrachten oder sogar zu einer Lösung beitragen können.

Ich hoffe, dass das Beratungsangebot genutzt wird und ich dazu beitragen kann, Kolleginnen und Kollegen in verschiedenen Situationen zu unterstützen.




Anke  Kornmann (BSAP)
Mobil  +49 (0162) 4269041
E-Mail  bsap.kornmann@fh-dortmund.de

Mein Name ist Anke Kornmann. Ich arbeite seit 40 Jahren an der Fachhochschule Dortmund und habe in dieser Zeit in verschiedenen Bereichen gearbeitet. Von der Ausbildung als "Bürogehilfin", wie es damals noch hieß, bis hin zur Fachbereichssekretärin und Sachbearbeiterin im International Office bin ich heute im Gleichstellungsbüro, Sekretariat tätig.

Vor ein paar Jahren steckte ich selbst in einer "Krise" und war froh, dass mir meine Freundin zuhörte. Die Gespräche mit ihr haben mir geholfen, Dinge im Leben leichter zu sehen und zu nehmen. Einen vertrauensvollen Menschen in seiner Umgebung zu haben, um Ängste und Sorgen loszuwerden ist daher sehr wertvoll.

Wenn ich Ihnen in einer schwierigen Situation als Ansprechpartnerin behilflich sein kann würde ich mich freuen, wenn Sie anschließend den Blick wieder nach vorne richten können.


Birgit  Schiechel (BSAP)
Das Amt ruht bis November 2022. Frau Schiechel steht für Beratungen im Amt als BSAP nicht zur Verfügung!

Mein Name ist Birgit Schiechel. Ich wurde im Jahr 1964 geboren und habe einen erwachsenen Sohn. An der FH Dortmund bin ich seit 1980 beschäftigt und seit vielen Jahren im Studienbüro tätig. Von 2012 bis 2016 war ich Mitglied im Personalrat der Beschäftigten in Technik und Verwaltung. Mein Hobby ist Sportklettern und die ehrenamtliche Betreuung von körperlich behinderten Menschen in diesem Bereich.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wichtig es sein kann, mit einem Menschen über Probleme zu sprechen, bei dem ich mich auf seine Neutralität und Verschwiegenheit verlassen kann. Als Betriebliche Soziale Ansprechpartnerin möchte ich Ihnen bei Fragen, Konflikten und Problemen gerne zur Seite stehen. Ich möchte Ihnen helfen, Probleme zu klären und Sie darin unterstützen, Lösungsmöglichkeiten in einer belastenden Situation zu finden.




Bettina Steinbach (BSAP)

Bettina  Steinbach (BSAP)
Adresse  Sonnenstr. 96-100
44139 Dortmund
Mobil  +49 (0162) 4269015
E-Mail  bsap.steinbach@fh-dortmund.de

Wenn die Stolpersteine des Lebens zu spitz werden, wenn die Herausforderungen das Leben grau und nicht mehr bunt erscheinen lassen, wenn Ihnen ein Thema schwer auf dem Herzen liegt - dann hoffe ich durch ein klärendes Gespräch, dass Sie Ihre eigene Lösung finden.

Ich bin Jahrgang 1960, habe eine erwachsene Tochter und bin seit 2010 im Rektor-Vorzimmer tätig.


Adresse  Sonnenstr. 96-100
44139 Dortmund
Mobil  +49 (0162) 4268993
E-Mail  bsap.walter@fh-dortmund.de

Ich heiße Michael Walter, bin Baujahr 1980. Nach dem Grundwehrdienst und einer Ausbildung zum Kfz-Mechaniker bin ich nunmehr - inkl. Diplom- und Masterstudium - seit 2004 Angehöriger der Fachhochschule Dortmund. Aktuell arbeite ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Fahrzeugelektronik.

Entgegen der Meinung vieler Außenstehender weiß ich aus Erfahrung, dass der Job nicht immer nur „easy going“ bedeutet. Private oder dienstliche Ereignisse können dazu führen, sich in einer scheinbar ausweglosen Situation wiederzufinden. Wenn man nicht mehr weiter weiß, ist es von großem Vorteil, sich mit anderen Menschen auszutauschen, um einen Weg zu finden.

Aus diesem Grund würde ich mich sehr freuen, wenn ich als Betrieblicher Sozialer AnsprechPartner ratsuchenden Kolleginnen und Kollegen Hilfestellung bei der Suche nach Lösungsansätzen für ihr Anliegen geben kann.

Denn schon Konfuzius sagte einst: „Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen.“

nach obennach unten

Neue betriebliche soziale Ansprechpartner*innen (BSAP) ab 2021

Seit 2016 gibt es an der Fachhochschule Dortmund 6 betriebliche soziale Ansprechpartner*innen (BSAP).
BSAP sind ausgebildete Kolleg*innen die zu unterschiedlichsten Problemlagen vertraulich kontaktiert werden können.

Die Fachhochschule Dortmund hat sich dazu entschieden, das Beratungsangebot der BSAP auszuweiten und 4 weitere Mitarbeiter*innen ausbilden zu lassen.

Nach der Informationsveranstaltung am 05.10.2020, bei der die Ausbildung und die Aufgaben der BSAP allen interessierten Beschäftigten vorgestellt wurde, haben sich 4 Mitarbeiter*innen gemeldet, die das Amt der*des BSAP zukünftig antreten möchten. Gemeinsam mit den aktuellen BSAP erfolgten Ende 2020 Motivationsgespräche mit den 4 Kolleg*innen, die in unterschiedlichen Bereichen der Fachhochschule Dortmund tätig sind.

Es wurde beschlossen, dass alle 4 Kolleg*innen, die sich für das Amt der BSAP gemeldet haben, zu betrieblichen sozialen Ansprechpartner*innen ausgebildet werden.
Die Kolleg*innen absolvieren ab 2021 eine dreijährige Ausbildung zum*zur betrieblichen sozialen Ansprechpartner*in bei der Akademie-Mont-Cenis (Fortbildungsakademie des Ministeriums des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen).

Michelle Grundmann

Adresse  Sonnenstr. 100
44139 Dortmund
Raum  SON D D212
Tel.  +49 (0231) 9112-9336
Fax  +49 (0231) 9112-9710
E-Mail  michelle.grundmann@fh-dortmund.de

Ich heiße Michelle Grundmann und bin im Januar 1996 geboren.

Seit Dezember 2018 bin ich in der Abteilung Organisation im Kanzlervorzimmer beschäftigt.

 

Die Betrieblichen Sozialen Ansprechpartner*innen erfüllen aus meiner Sicht eine sehr wichtige Aufgabe an der Fachhochschule und ich bin froh, dass ich nun ein Teil davon werden darf.

Ich freue mich sehr die Möglichkeit erhalten zu haben, die Ausbildung zu absolvieren, um mich persönlich weiterzuentwickeln und um Menschen zu helfen wieder glücklicher zu werden.

nach obennach unten

Funktion  Justiziarin
Adresse  Hohe Str. 28
44139 Dortmund
Raum  HOS 28 122
Tel.  +49 (0231) 9112-9163
Fax  +49 (0231) 9112-9335
E-Mail  sabine.kienas-york@fh-dortmund.de

Mein Name ist Sabine Kienas-York. Ich bin seit 2011 an der Fachhochschule Dortmund tätig, zunächst im Fachbereich Informatik, im Anschluss daran im Dezernat II und nunmehr seit 2015 im Justiziariat zurückgekehrt zu meinen juristischen Wurzeln. Meine berufliche Laufbahn habe ich im Jahr 2000 nach dem Referendariat begonnen und kann daher auf eine lange Zeit der Beratungspraxis zurückblicken. Die mit der Zeit gewonnenen Erfahrungen möchte ich gerne für Sie und mit Ihnen einsetzen. Jede positive Veränderung beginnt mit einem ersten kleinen Schritt. Ich würde mich freuen, wenn ich diese ersten Schritte in eine positive Richtung gemeinsam mit Ihnen gehen könnte.

Privat bin ich verheiratet und Mutter von vier Söhnen.

nach obennach unten

Michael Milewski

Michael  Milewski
Funktion  Online-Redakteur & Relaunch-Koordinator
Adresse  Sonnenstr. 100
44139 Dortmund
Raum  SON D 207
Tel.  +49 (0231) 9112-9727
E-Mail  michael.milewski@fh-dortmund.de

Steckbrief folgt

nach obennach unten

Foto folgt

Adresse  Emil-Figge-Str. 44
44227 Dortmund
Raum  EFS 44 360
Tel.  +49 (0231) 9112-4915
E-Mail  skielka@fh-dortmund.de

Hallo. Ich heiße Renate Skielka und arbeite seit 2000 in der Bibliothek der Fachhochschule. Ich bin gelernte Bibliotheksassistentin (so hieß das

damals) und liebe meine Arbeit über alles. Ich bin seit 18 Jahren verheiratet und lebe in Recklinghausen. Durch ein paar privater Notfälle habe ich gelernt wie schwer es sein kann Privates und Arbeit zu stemmen.

Auf einmal wird alles zu viel und man weiß nicht weiter. Daher habe ich mich für den BSAP interessiert. Ich möchte Menschen helfen wenn sie einmal nicht weiterwissen. Manchmal reicht es ja schon daß jemand von außen zuhört und eine Situation vielleicht neu einschätzt. Wenn ich nicht arbeite, lebe ich in Recklinghausen, betreue dort meine Mutter und kümmere mich um verletzte Wildvögel.