Hochschulinterne Lehrförderung (HiLF)

Das Rektorat der Fachhochschule Dortmund hat aus Mitteln des Hochschulpakts ein Sonderprogramm aufgelegt, aus dem u. a. der Bereich Lehre - analog zur hochschulinternen Forschungsförderung -  zentral gefördert werden soll.

Die Kommission für Lehre, Studium und Qualitätssicherung (K I) berät die Anträge, die zu Innovationen und Impulsen in der Lehre führen sollen, inhaltlich. Das Rektorat entscheidet abschließen darüber.

Eine der vorgesehenen Maßnahmen ist die Anschubfinanzierung für innovative Lehrprojekte. In zwei Antragsrunden im Jahr können hierzu entsprechende Anträge für ein Projektbudget gestellt werden. Die Antragsfristen sind der 1.5 und der 1.11 eines jeden Jahres.

Die näheren Details ergeben sich aus dem Projektantrag (siehe rechte Spalte).