Weitere Informationen

Anleitung zum Serverzertifikat

OpenSSL installieren

Mit folgendem Befehl wird openSSL auf ihrem Server (hier Ubuntu) installiert:

# sudo apt-get install openssl

Falls openSSL schon installiert ist, wird das System versuchen openSSL zu aktualisieren oder es ist bereits die neuste Version installiert:

»openssl« ist bereits die neuste Version (1.0.2g-1ubuntu4.13).

Webformular ausfüllen

Hier finden Sie das Webformular.

Mit dem Forlumar wird der openSSL-Request Befehl generiert. Dieser Befehlt wird kopiert und auf dem Server eingefügt. Der Befehl wird 2 Dateien generieren. Zum Einen den privaten Schlüssel (server-key.pem) und zum anderen den Server-Request (server-req.pem). Es wird dringendst empfohlen die Datei des privaten Schlüssels gesichert abzuspeichern. Nur Sie allein sollten Zugriff auf diese Datei haben.

server-key.pem
server-req.pem

Serverzertifikat beantragen

Unter: https://pki.pca.dfn.de/fhdo-ca-g2/pub gelangen Sie zur Webseite des DFN-Vereins. Klicken Sie dort im Menü auf Serverzertifikat

  1. Klicken Sie auf den Button: "Datei auswählen." Wählen Sie die Datei des Server-Request (server-req.pem) aus.
  2. Wählen Sie das zu Ihrem Server passende Zertifikatsprofil aus.
  1. Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein. Bitte geben Sie nach Möglichkeit eine Funktions-eMail-Adresse (auf die mehrere Personen Zugriff haben) an.
  2. Geben den PIN ein und wiederholen Sie den PIN zur Bestätigung.
  3. Aktzeptieren Sie die aufgeführten Regelungen in den Informationen für Zertifikatsinhaber. Stimmen Sie der Veröffentlichung des Zertifikats zu.
  4. Klicken Sie auf Weiter.

Es wird ein Zertifikatsantrag erstellt. Überprüfen Sie den Antrag auf Fehler und drucken Sie ihn jetzt aus.

Unterschreiben Sie den Antrag und geben Sie ihn persönlich oder per Post bei Herrn Ravensberg, Herrn Göhr oder Herrn Petzka ab.

Sobald Ihr Antrag genehmigt wurde, erhalten Sie das Serverzertifikat per E-Mail zugeschickt.

Binden Sie das Serverzertifikat in Ihrem Server ein.