VPN-Anleitung für OpenConnect

Der OpenConnect Client ist eine kostenfreie Open-Source-Anwendung und stellt eine Alternative zu dem AnyConnect Client von Cisco dar. Er läuft auf den gängigen Betriebssystemen (Windows, Mac OS X, Linux etc). Damit kann eine VPN-Verbindung in das Netz der Fachhochschule Dortmund aufgebaut werden.

In der folgenden Installations- und Konfigurationsanleitung wird am Beispiel der Version 1.5.2 beschrieben, wie der Client unter Windows 10 installiert wird. Unter Dokumente auf der rechten Seite ist die Anleitung auch als PDF-Datei verfügbar.

Für die Installation und Konfiguration benötigen Sie auf Ihrem Rechner Administrationsrechte.

Die Installation

Der Download für den OpenConnect VPN Client befindet sich unter

  • https://github.com/openconnect/openconnect-gui/releases
dort kann die neueste Version herunterladen werden.

In unserem Beispiel ist es die Datei openconnect-gui-1.5.2-win32.exe, die Sie auf Ihrem Desktop speichern und von dort aus mit einem Doppelklick öffnen können.


1. Als erstes die Schaltfläche Ausführen anklicken,
2. danach startet der Installationsassistent, um fortzufahren klicken Sie auf den Button Weiter.
3. Das Lizenzabkommen wird mit dem Button Annehmen bestätigt.
4. Die voreingestellten Optionen übernehmen und mit dem Button Weiter zustimmen.
5. Den Installationspfad, falls kein anderer gewünscht ist, übernehmen und diesen mit dem Button Weiter quittieren.
6. Den Ordner „OpenConnect-GUI“ wie vorgeschlagen übernehmen und mit Weiter bestätigen.
7. Die vorgeschlagenen Installationskomponenten beibehalten und mit dem Button Installieren fortfahren.
8. Die Installation von OpenConnect-GUI ist abgeschlossen, die Bestätigung erfolgt über den Button Fertigstellen.
9. Die OpenConnect-GUI wird nach der Installation einmalig direkt ausgeführt und muss jetzt konfiguriert werden. Dazu mit der linken Mousetaste auf das Einstellungssymbol klicken und "New profile“ auswählen.
10. Um die Felder bearbeiten zu können, klicken Sie mit der linken Mousetaste auf das Kästchen neben „Customize“.
11. Tragen Sie unter Name
  • VPN FH Dortmund,
ein und bei dem Gateway
  • https://vpngate.fh-dortmund.de,
klicken Sie auf den Button Save, um die Einstellungen zu speichern.
12. Klicken Sie auf den Button Connect, um eine Verbindung aufzubauen.
Um einen Zugang zu bekommen, müssen Sie sich erst authentifizieren, d. h. bei „Username“ tragen Sie Ihre FHKennung ein. Die Abfrage mit einem OK quittieren.

Als „Password“ wird das zugehörige Kennwort erwartet, auch diese Abfrage mit einem OK quittieren.

13. Die Verbindung zu dem VPN-Server vpngate.fh-dortmund.de ist hergestellt worden, dieses wird durch das grün gewordene Schloss gekennzeichnet. Wenn Sie die Sitzung beenden möchten, betätigen Sie den Button Disconnect und der VPN-Tunnel schließt sich wieder.
Wichtig:

Solange die Verbindung bestand haben soll, muss das Fenster geöffnet bleiben.


14. Beim erneuten Mal können Sie die OpenConnect-GUI über das Startmenü in der Programmansicht oder direkt über die Kachel „OpenConnect-GUI VPN client“ starten.