Partition erweitern

In der folgenden Anleitung wird möglichst anschaulich beschrieben, wie Sie in einer Linux Distribution den Speicher einer Partition vergrößern können. Die Partition kann auf die folgende Art und Weise nur vergrößert werden, wenn die Partition am Ende der Festplatte eingehängt ist. Bei den VMs, die vom VMService bereitgestellt werden, ist das der Fall.
Beachten Sie, dass jede Eingabe oder Auswähl mit der Entertaste bestätigt wird.

  1. Geben Sie folgenden Befehl um in das Menü von cfdisk zu kommen:

    cfdisk
  2. Makieren Sie mit den Navigationstasten die letzte Partition mit dem Mountpoint: /

  3. Wählen Sie Delete (Löschen) aus.

  4. Navigieren Sie zu dem Free space, wenn dieser nicht schon ausgewählt ist und wählen Sie New (Neu) aus.

  5. Wählen Sie die komplett zur Verfügung stehende Partitionsgröße (partition size) aus. Dieser Wert ist bereits vorgegeben.

  6. Wählen Sie [primary] (Primär) aus.

  7. Makieren Sie mit den Navigationstasten die letzte Partition mit dem Mountpoint: /
    wenn diese Partition nicht schon ausgewählt ist und wählen Sie Bootable (Bootfähig) aus.

  8. Wählen Sie Write (Schreib.) aus.

  9. Schreiben Sie yes um die neue Partitionstabelle festzuschreiben.

  10. Wählen Sie Quit (Ende) aus um das Menü zu verlassen.

  11. Geben Sie den folgenden Befehl ein um die neue Partitionstabelle ohne Neustart sofort nutzen zu können:

    partprobe
  12. Geben Sie den folgenden Befehl ein um eine Übersicht der eingebundenen Dateisysteme und deren Größe zu bekommen:

    df -h
  13. Merken Sie sich die Bezeichnung für das Dateisystem mit dem Mountpoint: /
    Bespielweise: /dev/sda3

  14. Geben Sie den folgenden Befehl ein um das Filesystem auf die neue Partitionsgröße zu erweitern.
    Ersetzen Sie in dem Befehl <Dateisystem> mit der Bezeichnung des Dateisystems.

    resize2fs -p <Dateisystem>