Datenaustausch mit Sciebo - Ubuntu

Anleitung

Die nachfolgende Anleitung für Studierende beschreibt, wie Sie auf einem Ubuntu Server mit Kommandozeile, Sciebo als Laufwerk in Ihre virtuelle Maschine einbinden.

HINWEIS: Aus Sicherheitsgründen ist der Zugriff auf vOneCloud nur noch innerhalb der Hochschule sowie über VPN möglich.

  • Loggen Sie sich in Ihre VM ein und geben foldenden Befehl ein um WebDAV filesystem driver zu installieren:
    apt-get install davfs2
  • Legen Sie ein neues Verzeichnis an, in dem später Ihre Sciebo-Dateien zu finden sind:
    mkdir /root/sciebo
  • Ändern Sie Zugriffsrechte des Ordners...
  • Schreiben Sie Ihre Zugangsdaten an das Ende der /etc/davfs2/secrets Datei:
    echo "/root/sciebo <FH-Kennung@fh-dortmund.de> <Passwort>" >> /etc/davfs2/secrets
    • Ändern Sie <> und deren Inhalt in Ihre Zugangsdaten von Sciebo.
  • Schreiben Sie das neue Filesystem in die /etc/fstab Datei:
    echo "https://fh-dortmund.sciebo.de/remote.php/webdav /root/sciebo davfs user,rw,auto 0 0" >> /etc/fstab
    • Achten Sie darauf, dass keine Zeilenumbrüche bei der Eingabe entstehen.
  • Als Letztes binden Sie das Laufwerk ein:
    mount /root/sciebo
  • Zum Auswerfen des Laufwerks benutzen Sie bitte:
    umount /root/sciebo

So erreichen Sie uns