Webex Meetings für Studierende

Icon mit einer Person in einer Webkonferenz

Auf dieser Seite erfahren Sie die wichtigsten ersten Schritte für die Nutzung des Cisco Webex Meetings Dienstes. 

Bei akuten Problemen können Sie sich direkt an das ASTA Support-Team wenden.

Einen Webex Zugang über die Selbstverwaltung freischalten

Wie schalte ich eine Webex Lizenz frei?

Zur Freischaltung Ihrer FH-Kennung für eine Webex Lizenz gehen Sie wie folgt vor:

  1. Melden Sie sich unter https://www.fh-dortmund.de/selbstverwaltung/ mit Ihrer FH-Kennung und Ihrem Passwort an.
  2. Auf der Hauptseite der Selbstverwaltung klicken Sie falls angezeigt direkt die Kachel "Webex Account" oder zunächst die Kachel "Dienste & Zugänge" und anschließend "Webex Account".
  3. Aktivieren Sie die Checkbox (RadioButton) und klicken Sie abschließend auf den Button "Senden".
  4. Kurze Zeit später sollten Sie eine automatisierte Aktivierungs-E-Mail an Ihre studentische FH-EMail-Adresse (...@stud.fh-dortmund.de) bekommen und Ihre Freischaltung bestätigen können.
  5. Ab sofort können Sie sich mit Ihrer voll ausgeschriebenen studentischen FH-EMail-Adresse und nachfolgend der FH Kennung unter https://fh-dortmund.webex.com anmelden.

Allgemeine Hinweise

Sie können den Cisco Webex Dienst sowohl über den Browser als auch die installierte APP nutzen. Voraussetzung zur Nutzung des Cisco Webex Dienstes sind...

  • Betriebssystem (weitere Informationen): Windows 10, macOS , Android, iOS, Linux (eingeschränkt, reine Browser-Nutzung) 
  • Software: Desktop-APP (empfohlen für Gastgeber*innen), Mobile-APP oder Browser (Chrome oder Firefox empfohlen) 
  • Hardware: Mikrofon (extern oder in den PC integriert) & Webcam

Überprüfung Gratis Webex Account

Bitte stellen Sie zunächst sicher, dass Sie sich mit Ihrer FH-Email-Adresse nicht bereits für einen Gratis Webex Account direkt bei Cisco registriert haben. Falls Sie sich für einen Gratis Account registriert haben, oder Sie sich nicht sicher sind, können Sie wie folgt vorgehen:

  1. Versuchen Sie sich unter https://settings.webex.com/ anzumelden. Gelingt die Anmeldung und im Dropdown-Menü auf der eingänglichen Profilseite unter dem Button "..." sehen Sie die Auswahl "Account löschen" (wie hier zu sehen), besitzen Sie aktuell einen Gratis Account.
  2. Löschen Sie bitte den Gratis Account bevor Sie fortfahren.

Wie setze ich ein Meeting an?

Ein Meeting ansetzen

Zur Ansetzung eines Meetings können Sie wie folgt vorgehen:

  1. Melden Sie sich auf der Internetseite https://fh-dortmund.webex.com  mit Ihrer studentischen FH-Emailadresse und nachfolgend mit der FH Kennung und dem dazugehörigen Passwort an 
  2. Klicken Sie nach erfolgreichem Login auf "Termin ansetzen".
  3. Sie gelangen nun zu "Ein Meeting ansetzen", der Konfiguration des Meetings.
    1. Wählen Sie einen passenden Meeting-Typen.
    2. Tragen Sie das Thema/den Titel Ihres Meetings ein.
    3. Wählen Sie den Zeitpunkt aus.
    4. (optional) Wählen Sie eine Wiederholung aus.
    5. Fügen Sie ggf. weitere Teilnehmer*innen hinzu. Diese werden mit der Anlegung des Termins automatisch durch das Cisco Webex System via E-Mail (inklusive Meeting-Link und Möglichkeit zur Kalendereintragung) informiert. 
      Hinweis: Wenn Sie nachher den Meeting-Link über eine weitere Möglichkeit (E-Mail, ILIAS, etc.) kommunizieren, können Sie dieses Feld ignorieren.
    6. (optional) "Erweitere Optionen anzeigen" zur Änderung der Audioverbindungsoptionen, Tagesordnung oder Ansetzoptionen .
      • Bitte nutzen Sie als Audioverbindungsoption "nur VoIP verwenden" (Standardwert und besitzt laut Systemhersteller die beste Performance). Falls Teilnehmer*innen nicht über ein integriertes Mikrofon/Headset verfügen nutzen Sie bitte "Webex Audio", damit eine telefonische Einwahl möglich ist.
      • Bei den Ansetzoptionen können Sie "alternative Gastgeber*innen" bestimmen. Hier können Sie nur Benutzer mit freigeschalteter Webex Lizenz der FH Dortmund zuweisen. 
    7. Abschließend klicken Sie auf "Termin ansetzen".

Hinweis für Gastgeber*in: Wenn das Meeting im Nachgang von Ihnen bearbeitet wird, überprüfen Sie immer den Meeting-Link und die Kennnummern, da sich diese ändern können. Die Modifizierung sollten Sie Ihren Teilnehmer*innen kommunizieren (Email/ILIAS etc.)

Einem Meeting als Teilnehmer*in beitreten

Wie nehme ich an einem Meeting teil?

Um einem Meeting beitreten zu können, brauchen Sie die notwendigen Meetinginformationen (Meetinglink, Meeting-Kennnummer, Passwort). Diese sollten Sie vorab via E-Mail oder einem anderen System wie bspw. dem ILIAS erfahren haben.

Hinweis: Sie können einem Meeting erst beitreten, wenn der/die Gastgeber*in dieses bereits geöffnet hat. 

Im Folgenden werden drei verschiedene Möglichkeiten vorgestellt:

  1. Als Teilnehmer*in via E-Mail eingeladen
    1. Sie haben eine E-Mail von dem/der Gastgeber*in bekommen.
    2. Sie können nun über den Meeting Link innerhalb der E-Mail beitreten.
    3. Geben Sie bitte im nächsten Schritt Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse ein.
    4. Falls das Meeting noch nicht durch den/der Gastgeber*in gestartet wurde, müssen Sie warten bis diese/r das Meeting startet.
  2. Als Teilnehmer*in den Meetinglink bekommen
    1. Ihnen wurde der Meetinglink bspw. über das ILIAS kommuniziert.
    2. Öffnen Sie den entsprechenden Link und treten Sie dem Meeting bei.
    3. Geben Sie bitte im nächsten Schritt Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse ein.
    4. Falls das Meeting noch nicht durch den/der Gastgeber*in gestartet wurde, müssen Sie warten bis diese/r das Meeting startet.
  3. Meeting-Kennnummer & Passwort
    1. Ihnen wurde die Meeting-Kennnummer & Passwort bspw. über das ILIAS kommuniziert.
    2. Sie können die Meeting-Kennnummer nun über https://fh-dortmund.webex.com  oder die Desktop-App direkt im Eingabefeld "Meeting beitreten" (https://fh-dortmund.webex.com) oder "Meeting-Informationen" (Desktop-App) eintragen.
    3. Geben Sie in den nächsten Schritten bitte das Passwort, Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse ein.
    4. Falls das Meeting noch nicht durch den/der Gastgeber*in gestartet wurde, müssen Sie warten bis diese/r das Meeting startet.

Hinweis: Weitere Möglichkeiten, wie der direkte Beitritt über die Desktop-App oder bspw. den Outlook Kalender stehen auch zur Verfügung.