Sie befinden sich hier:

Dortmunder Zentrum Studienstart / DZS upgrade

Inhaltsübersicht Verzahnung der Handlungsfelder Mathematik und Beratung:
  • Wissenbasierte Studienwahlentscheidung: Matching von Studiengangsanforderungen und persönlichen Erwartungen
  • Möglichkeit zur Qualifizierung im Bereich Mathematik in unterschiedlichen, bedarfsgerechten Formaten einschließlich einer Kooperation mit dem HelpDesk Mathematik am Campus und in der Sonnenstraße (Studienvorphase und -begleitend)
  • Individuelle Beratung und differenzierte Angebotsformate Studieneinstieg für verspätete Studienanfänger*innen, Präsenz- und Selbstlernangebote Lern- und Arbeitstechniken, Die 2. Entscheidung (Studieneinstieg und -begleitend)
Personen

Projektleitung Fachhochschule Dortmund:

Prorektorin für Lehre und Studium
Prof. Dr. T. Appel

Projektmanagement:
Dr. B. Clasen (Dez III.3)
Mitarbeiterin:
Silvia Balbo (Koordination)
Mittelgeber/Förderer Bildungsinitiative RuhrFutur
Partner Gemeinschaftsvorhaben mit TU Dortmund, Hochschule Ruhr West, Bildungsinitiative RuhrFutur
Laufzeit

Dortmunder Zentrum Studienstart 2015 bis 2017
DZS upgrade 2018 bis 2020

Verknüpfung mit
  • Mathe HelpDesk
  • Studienberatung: Umsetzung von KAoA, Dortmunder Hochschultage, Dortmunder Zentrum Studienstart, Studienpioniere
  • Career Service: Schreibwerkstatt, Übergang in den Beruf
  • QdL: "kritisches Fach" Mathematik, Mentoring/Studienstandsgespräche
  • TalentKolleg Ruhr: Orientierung/Qualifizierung von Studieninteressierten und Studierenden
  • Kammern (IHK/HWK) und Agentur für Arbeit Dortmund: 2. Entscheidung -> Berufsausbildung