Sie befinden sich hier: HochschuleGleichstellungVielfalt

Weitere Informationen

zuletzt geändert am:

  • 04.09.2018

Wir sind alle anders – Vielfalt bringt Mehrwert.

Die Fachhochschule betrachtet Gleichstellung und Chancengleichheit der Geschlechter als Querschnittsaufgaben (siehe Leitbild). Dabei berücksichtigen wir in der Gleichstellungsstrategie die Wechselwirkungen zwischen Gender und anderen Dimensionen von Vielfalt. (siehe Grafik Charts der Vielfalt)

Diese Wechselwirkungen, in der Fachliteratur als „Intersektionalität“ bezeichnet, sorgen dafür, dass Menschen beiderlei Geschlechts in Studium und Beruf vielerlei Benachteiligungen, aber auch Chancen erleben. Diese in der Gleichstellungsarbeit kompetent wahrzunehmen und in den Instrumenten zu berücksichtigen ist die Herausforderung für eine zeitgemäße und wirksame Gleichstellungsarbeit.

Zum Beispiel nehmen wir bei der Förderung der Vereinbarkeit von Studium bzw. Beruf und Fürsorgeverantwortung alle Lebensformen in den Blick.