Familiengerechte Hochschule

Die Fachhochschule Dortmund ist seit 2008 auf dem Weg zur familiengerechten Hochschule. Sie hat Familienfreundlichkeit in ihrem Leitbild und in Zielvereinbarungen verankert. Familienfreundlichkeit ist Teil der Hochschulverfassung und -organisation. Sie auch zum jederzeit erlebbaren Bestandteil der Hochschulkultur zu machen, ist das Ziel.

Die Fachhochschule ist derzeit im Prozess der Re-Auditierung als familiengerechte Hochschule. Der Prozess hat drei Elemente:
1) Über die Ergebnisse der Auditierung 2014-2017 haben wir einen Bericht verfasst und der Auditorin vorgelegt.
2) Lenkungskreis und AG Audit fgh sowie weiteren Mitglieder der Fachhochschule haben am 11. Mai 2017 einen Workshop veranstaltet. Daraus hat der Lenkungskreis mit der Auditorin ein Dokument zur Selbsteinschätzung verfasst.
3) Ebenfalls auf Grundlage der Workshop-Ergebnisse wurde mit der Auditorin ein Handlungsprogramm für die zukünftige Arbeit bis 2020 vereinbart und vom Rektorat bestätigt.
Nun liegen die Unterlagen zur Begutachtung bei den Zertifizierer*innen der berufundfamilie Service GmbH. Ob wir weiter das Siegel "familiengerechte Hochschule" tragen würden, wird an dieser Stelle in Kürze bekannt gegeben.


gedruckt am: 28.07.2017  04:33