KMU-innovativ: Mensch-Technik-Interaktion

Das BMBF fördert F&E-Projekte von Hochschulen und KMU in den Themenfeldern "Intelligente Mobilität", "Digitale Gesellschaft" und "Gesundes Leben". Gesucht werden technische Lösungen, die an Stelle einer starren und mechanischen Funktion eine natürliche und den menschlichen Sinnen entsprechende Interaktion zwischen Mensch und Technik setzen. Einreichungsfristen sind jeweils der 15.04. und der 15.10. p. a.

Mehr...

Ausschreibung des BMBF: Privatheitheit und informationelle Selbstbestimmung in der digitalen Arbeitswelt

Gefördert werden neue Ansätze und Lösungen, die dazu beitragen, den Beschäftigtendatenschutz im digitalen Wandel und zugleich den technologischen Fortschritt zur Gestaltung der Arbeitswelt zu gewährleisten. Die Einreichungsfrist für Projektskizzen ist der 31.07.2017.

Mehr...

ruhrvalley:
Forschungspartnerschaft nimmt Fahrt auf

Bei einer feierlichen Auftaktveranstaltung in der Akademie Mont-Cenis in Herne hat der Parlamentarische Staatsekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel, am 22. Mai die Forschungspartnerschaft ruhrvalley gestartet.

Mehr...

Transferstelle:
Anregende Gespräche im Gründercafé

Rund um die berufliche Selbständigkeit ging es im Gründercafé, das unsere FH-Transferstelle jetzt wieder zusammen mit der Wirtschaftsförderung angeboten hat. Zwei Stunden lang konnten sich Studierende im Senatssaal an der Sonnenstraße und auf der zugehörigen Terrasse sowohl untereinander als auch mit Alumni vernetzen und Informationen zum Thema „ergründen“.

Mehr...

BMBF fördert "Industrie 4.0 - Kollaborationen in dynamischen Wertschöpfungsnetzwerken (InKoWe)"

Ziel der zu entwickelnden innovativen technischen Lösungen ist die weitere Flexibilisierung der innerbetrieblichen Produktionsprozesse sowie der Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten. Gefördert werden Industrie 4.0 - Systeme, die ganze Wertschöpfungsketten umfassen. Einreichungsfrist für Projektskizzen ist der 31.07.2017.

Mehr...

Förderwettbewerb Forschungsinfrastrukturen NRW startet in die dritte Runde

Mit dem Förderprogramm unterstützt das Land NRW Hochschulen und Unternehmen bei dem Ausbau umsetzungsorientierter Forschung und Entwicklung. Für die Weiterentwicklung bestehender und der Schaffung neuer Forschungsinfrastrukturen werden Personal, Geräte, Anlagen und Baumaßnahmen in Höhe von insgesamt 200 Mio Euro gefördert. Wettbewerbsbeiträge können bis zum 29.09.2017 eingereicht werden.

Mehr...

BMBF-Förderlinie für Fachhochschulen: Lebensqualität durch soziale Innovationen (FH-Sozial)

Mit "FH-Sozial", das im Programm "Forschung an Fachhochschulen"angesiedelt ist, werden interdisziplinäre F&E-Projekte gefördert, die praxisorientierte soziale Innovationen zur Gesunderhaltung und zur digitalen Inklusion entwickeln. Die Förderung eines Projekts zur Transfer- und Implementierungsforschung soll für die Verbreitung der Ergebnisse sorgen. Einreichungsfristen sind je nach Thema der 28.09.2017 und der 15.11.2017.

Mehr...

Sie befinden sich hier: Forschung und Transfer

Forschung und Transfer

Herzlich willkommen auf den Seiten Forschung und Transfer der Fachhochschule Dortmund.
Unsere Aufgabe bildet die strategische und operative Förderung von Forschungsaktivitäten an der Fachhochschule.

Wir bieten unseren Forschenden ein umfassendes Service- und Beratungsangebot rund um die Themen Forschung und Transfer.

Unsere Angebote im Überblick

  • Information über passgenaue Förderprogramme und aktuelle Ausschreibungen,
  • Coaching im Prozess der Antragsstellung,
  • Unterstützung beim administrativen Projektmanagement in Drittmittelprojekten,
  • wissenschaftliche sowie strukturelle Unterstützung von kooperativen Promotionen,
  • Beratung bei der Verwertung und dem Transfer von Forschungsergebnissen sowie
  • Beratung zur Klärung rechtlicher Fragestellungen in allen Phasen eines Forschungsprojektes.

gedruckt am: 24.06.2017  05:36