DFG-Förderung: Neues Graduiertenkolleg für personalisierte Medizin bewilligt

Mit ihrem gemeinsamen Antrag haben die Fachhochschule Dortmund und die Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) überzeugt: Sie fördert die Einrichtung eines Graduiertenkollegs für herausragende Nachwuchswissenschaftler*innen mit rund fünf Mio. Euro. Die DFG-Förderung in dieser Konstellation – Uni mit FH – ist ein Novum.

Mehr

FF HAW Kooperation

Das MKW NRW fördert interdisziplinäre, profilbildende Kooperationsvorhaben von mindestens zwei, i.d.R. drei forschungsmotivierten Professor*innen in Höhe von max. 250.000 €. Einreichungsfrist ist der 30.09.2020.

Mehr

FF HAW-Geräte

Neuberufene Professor*innen können Geräte bis zu 100.000 € (brutto) für die Forschung beschaffen. Das MKW gewährt dafür eine Förderung von max. 67.500 €. Interessenten können sich bis zum 20.06.2020 bei TraFo melden.

Mehr

Hochschulallianz ruhrvalley: Fachhochschulen professionalisieren Zusammenarbeit

Die drei großen Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bochum, Dortmund und Gelsenkirchen vertiefen ihre Kooperation in Studium, Forschung und Transfer zukünftig unter dem gemeinschaftlichen Dach der Hochschulallianz ruhrvalley.

Mehr

So wohnen wir morgen: SUITE und InterConnect

Smart Homes und ihre energetische Vernetzung: Mit SUITE und InterConnect hat das Institut für Kommunikationstechnik zwei Projekte eingeworben, die die Zukunft des Wohnens mitgestalten.

Mehr

Gesellschaft der Ideen - Wettbewerb für Soziale Innovationen

Das BMBF sucht Soziale Innovationen in allen Bereichen des Lebens und Arbeitens, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen. Einreichungsfrist für Wettbewerbsbeiträge ist der 30.06.2020.

Mehr

Hilfe für Klinikpersonal:
Corona-Schutzmasken aus dem 3D-Drucker der FH Dortmund

Der Infektionsschutz kommt aus dem Drucker: In den Laboren der Fachhochschule Dortmund laufen aktuell die 3D-Drucker auf Hochtouren, um die Kliniken in der Region bei der Produktion von medizinischer Schutzausrüstung zu unterstützen.

Mehr

BMBF fördert Projekte zur "Erforschung, Entwicklung und Nutzung von Methoden der Künstlichen Intelligenz in KMU"

Ziel ist es, die Erforschung, Entwicklung und Nutzung von KI-Methoden in KMU zu unterstützen und zu beschleunigen. Innovative ML- und KI-Methoden sollen in KMU breiter zum Einsatz kommen, damit diese neue datengetriebene Anwendungen realisieren können. Einreichungsfristen sind der 15. Mai und 15. Oktober 2020.

BMBF fördert "Digitale FortschrittsHubs Gesundheit"

Im Rahmen von interdisziplinären und sektorübergreifenden Verbundprojekten unter Beteiligung der unterschiedlichen Akteure der Gesundheitsbranche soll eine digitale, strukturierte und gemeinsame Datenbereitstellung mit dem Ziel einer gemeinsamen Nachnutzung entwickelt werden. Einreichungsfrist für Projektskizzen ist der 28.05.2020.

Mehr

Sie befinden sich hier: Transfer und Forschung

Transfer und Forschung

Herzlich willkommen auf den Seiten Transfer und Forschung der Fachhochschule Dortmund.
Unsere Aufgabe bildet die strategische und operative Förderung von Forschungsaktivitäten an der Fachhochschule.

Wir bieten unseren Forschenden ein umfassendes Service- und Beratungsangebot rund um die Themen Forschung und Transfer.

Unsere Angebote im Überblick

  • Information über passgenaue Förderprogramme und aktuelle Ausschreibungen,
  • Coaching im Prozess der Antragsstellung,
  • Unterstützung beim administrativen Projektmanagement in Drittmittelprojekten,
  • wissenschaftliche sowie strukturelle Unterstützung von kooperativen Promotionen,
  • Beratung bei der Verwertung und dem Transfer von Forschungsergebnissen sowie
  • Beratung zur Klärung rechtlicher Fragestellungen in allen Phasen eines Forschungsprojektes.