Kontakt

zuletzt geändert am:

  • 10.07.2018

Auslandsrechnungen

 

 

Durch das Umsatzsteuerpaket 2010 haben sich zum 01.01.2010 die steuerlichen Regelungen der europäischen Mitgliedstaaten angeglichen und vereinfacht. Im Regelfall stellt das leistende Unternehmen eine Netto-Rechnung (d. h. ohne Steuer) für die Leistung bzw. Lieferung aus. Die Hochschule zahlt dann die Netto-Rechnung und zusätzlich 19% oder 7% Steuer ans Dortmunder Finanzamt. Eine wichtige Voraussetzung ist, dass bei der Bestellung die Umsatzsteueridentifikationsnummer (DE 124 716 401) angegeben wird. Bitte achten Sie hierauf bei Ihren Bestellungen.