Nachlese zum Business Event 2017

Am 24. Mai 2017 fand das vierte Business Event des Fachbereichs Wirtschaft statt. Über 250 Teilnehmer nahmen das Angebot wahr und nutzen die Gelegenheit, um mit Unternehmen in Kontakt zu kommen und interessante Beiträge aus der Wirtschaftspraxis zu verfolgen.

Nach der Begrüßung durch den Dekan des Fachbereichs Wirtschaft, Prof. Dr. Armin Klinkenberg, und den Organisator des Business Events, Prof. Dr. Martin Kißler, stellte Daniel Podgorny, Managing Director der WILO Financial Service GmbH, die Entwicklung von Wilo-Financial Services vor. Ziel der Gründung war es, den Kunden attraktive Finanzierungslösungen für das Produktsortiment geben zu können.

Anschließend stellten Christian Witte, Steuerberater und Partner bei audalis Kohler Punge & Partner, und Kirsten Sowinski, Personalreferentin bei audalis, neue personalpolitische Maßnahmen bei mittelständischen Wirtschaftskanzleien vor, die aufgrund des veränderten Berufsbildes des Wirtschaftsprüfers und Steuerberaters notwendig wurden. Nach einer gemeinsamen Kaffeepause stellten sich zwei Unternehmen vor, die jeweils Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten aufzeigten. Zuerst stellte Henning Kleem, Senior Marketing Manager im Bereich Enterprise Marketing SME, Corporate & Public bei der Vodafone GmbH, die Vodafone GmbH vor und zeigte Karrieremöglichkeiten in einem Unternehmen des Gigabit Business auf. Anschließend stellten Rita Lanzrath, Human Capital, und Georg Lalik, FS Risk Management Banking, bei der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft die Bereiche Prüfung und Beratung im Wandel der Zeit und damit verbundene Arbeits- und Karrierefelder bei PwC vor. Den letzten Vortrag hielt Markus Albrecht, Inhaber amx consulting, zum Thema „Headhunting & Executive Search“. Er erläuterte, wie Headhunter nach Personal suchen und warum Unternehmen diese Möglichkeit der Personalsuche nutzen.

Während der gesamten Veranstaltung hatten die Studierenden zudem die Ge-legenheit Stände zu besuchen. Diesmal konnten acht Unternehmen aus der Region begrüßt werden, die den Studierenden Fragen rund um Praktika, Werk-studierendentätigkeiten und Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten beantworten konnten. Dafür danken wir amx consulting, der Bankpower GmbH Personal-dienstleistungen, der CHRIST Juweliere und Uhrenmacher seit 1863 GmbH, der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, der Rhenus Assets & Services GmbH & Co. KG, der Thalia Bücher GmbH, der UNIQ GmbH und der Vodafone GmbH ganz herzlich.

Darüber hinaus bot auch wieder Anne Heers, Career Service der FH Dortmund, einen Bewerbungsmappencheck an und Erdme Brüning, Gründungscoach an der FH Dortmund beriet interessierte Studierende über die Möglichkeit, während und nach dem Studium ein Unternehmen zu gründen. Zudem informierte Dr. Linda Frenzel, Koordinatorin des Promotionskollegs der FH Dortmund, über Promotionsmöglichkeiten im Anschluss an das Studium.

Am Ende waren die Gäste zu Fingerfood und Getränken eingeladen. Auf diesem Wege möchten wir uns auch bei allen bedanken, die zum Gelingen des Business Events 2017 beigetragen haben, vor allem der IT-Abteilung des Fachbereichs, dem Hausmeisterteam, dem Planungs- und Organisationsteam rund um Martin Kißler, Vera Pleßer und Marcel de Schrevel sowie dem Dekanat und den Mitarbeitern der kostBar und des Studierendenwerks.

Wir würden uns freuen, Sie auf dem nächsten Business Event wieder begrüßen zu können.