Nachlese zum Business Event 2016

Zum nunmehr dritten Mal wurde das Business Event am Fachbereich Wirtschaft ausgerichtet. Am 23.06.2016 referierten die geladenen Gäste vor über 200 Teilnehmern. Zudem konnten Studierende die Möglichkeit nutzen, Kontakte mit Unternehmen zu knüpfen. Nach einer Begrüßung des Dekans des Fachbereichs Wirtschaft, Prof. Dr. Armin Klinkenberg, ging es im ersten Block der Veranstaltung um das Thema Selbstständigkeit.

Um sich der Thematik zu nähern eröffnete Sylvia Tiews, Teamleiterin Gründungsförderung und start2grow der Wirtschaftsförderung Dortmund, mit einem Vortrag zum Thema „Vom Hörsaal in den Chefsessel – die Selbstständigkeit als Alternative“. In diesem Vortrag gab sie den Studierenden wichtige Informationen und nützliche Tipps rund um das Thema „Unternehmensgründung“. Als Beispiel für diesen Schritt in die Selbstständigkeit stellten dann die ehemaligen Studierenden der Fachhochschule Dortmund Marcos Welker, Learning Innovation Strategist and Designer, und Jolita Kiznyte im Rahmen des Vortrags „Innovatives Unternehmertum – Chancen und Herausforderungen“ ihren Werdegang samt den zu meisternden Herausforderungen und das Unternehmenskonzept ihres Start-up-Unternehmens „blendlee“ vor. Schließlich erläuterte Dr. Thomas Raphael, Geschäftsführer der Bergmann Brauerei GmbH, in seinem Vortrag „Bierkultur – Bierstadt – Bergmann, vom Zufall über die Garage bis zur neuen Brauerei“ wie er die Traditionsmarke „Bergmann Bier“ wieder reaktivierte und eine Brauerei gründete. Mit der Vorstellung der damit verbundenen Herausforderungen und des notwendigen Unternehmergeistes konnte er nicht nur für das dort hergestellte Produkt begeistern.

Nach einer kurzen Pause begrüßte der Rektor der Fachhochschule Dortmund, Prof. Dr. Wilhelm Schwick, die Teilnehmer und leitete in den zweiten Block des Business Events ein. Hier standen Unternehmensporträts, Karrieremöglichkeiten und Strategien für die erfolgreiche Bewerbung im Mittelpunkt.

Zunächst stellte Kai Schrager, zuständig für Personalmarketing und Nachwuchsentwicklung bei der Leopold Kostal GmbH & Co. KG, die KOSTAL-Gruppe in seinem Vortrag „KOSTAL macht Karriere“ vor. Den Studierenden wurden dabei auch verschiedenen Karrieremöglichkeiten innerhalb dieser Unternehmensgruppe aufgezeigt. Den Beruf des Wirtschaftsprüfers stellte Christian Witte, Wirtschafsprüfer bei der Wirtschaftskanzlei audalis, ebenso wie die in der Wirtschaftskanzlai möglichen Karrierewege in seinem Vortrag „audalis – Über Begeisterung zum Erfolg!“ vor. Wichtige und nützliche Tipps und Tricks zur Bewerbung vermittelte schließlich Thomas Wirger, Teamleiter Produktberatung Financial Services bei der Comline AG.

Neben den Vorträgen bot das Business Event den Studierenden auch die Gelegenheit, sich mit Unternehmensvertretern über Einstiegsmöglichkeiten zu unterhalten sowie Bewerbungsunterlagen professionell von Anne Heers, Career Service der Fachhochschule Dortmund, überprüfen zu lassen.

Prof. Dr. Martin Kißler schloss den Vortragsteil des Business Events mit einem zusammenfassenden Schlusswort ab und leitete in die Abendveranstaltung ein. In diesem Rahmen wurde von der Fachschaft gegrillt und als musikalisches Highlight spielte die FH-Band „Rock-ing“ Livemusik und sorgte damit für ein stimmungsvolles Grillerlebnis.



Auf diesem Wege möchten wir uns auch bei allen bedanken, die zum Gelingen des Business Events 2016 beigetragen haben, vor allem der IT-Abteilung des Fachbereichs, der Fachschaft des Fachbereichs und dem Planungsteam sowie den zahlreichen Helfern.

Wir würden uns freuen, Sie auf dem nächsten Business Event wieder begrüßen zu können.



Eine Auswahl der schönsten Fotos und Eindrücke des Business Events 2016 finden Sie auf der folgenden Webseite: