FotoGebäude Emil-Figge-Str. 38FotoGebäude Emil-Figge-Str. 38

Qualität in der Lehre (QdL) am Fachbereich Wirtschaft

Ihre Ansprechpartner für das Mentoring und Studienstandsgespräch

Insa Muth

Insa  Muth
Raum  EFS 38 1.04
Briefkasten  40
Tel.  +49 (0231) 9112-4983
Fax  +49 (0231) 9112-4902
E-Mail  insa.muth@fh-dortmund.de

Jasmin Hemmer

Jasmin  Hemmer
Raum  EFS 38 1.13
Briefkasten  40
Tel.  +49 (0231) 9112-4961
Fax  +49 (0231) 9112-4902
E-Mail  jasmin.hemmer@fh-dortmund.de

B. A. Lina Weinert

Lina  Weinert
Raum  EFS 38 1.12
Briefkasten  40
Tel.  +49 (0231) 9112-6842
Fax  +49 (0231) 9112-4902
E-Mail  lina.weinert@fh-dortmund.de

Vertretungsprofessor für Mathematik

Adresse  Emil-Figge-Str. 44
44227 Dortmund
Raum  EFS 44 144
Briefkasten  81
Sprechzeiten  Dienstag von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr und nach Vereinbarung
(Angaben zu den Sprechzeiten haben nur während der Vorlesungszeit Gültigkeit. Während der vorlesungsfreien Zeit finden Sprechstunden nur nach Vereinbarung statt.)

Tel.  +49 (0231) 9112-4969
Fax  +49 (0231) 9112-4902
E-Mail  rolf-dieter.benfer@fh-dortmund.de

Mentoring und Studienstandsgespräch

Die FH Dortmund hat für die besondere Betreuung der Studierenden zu Beginn ihres Studiums ein in Deutschland einmaliges Beratungskonzept entwickelt. Dazu gehört, dass wir Ihnen in der Studieneingangsphase einen persönlichen Mentor an die Seite stellen, der Sie in den ersten Semestern im Rahmen von mehreren Gesprächen persönlich begleiten und unterstützen wird. Durch diese systematische und persönliche Betreuung und Beratung sollen Ihr Studieneinstieg erleichtert und Ihre Integration in den laufenden Studienbetrieb optimiert werden. Darüber hinaus wollen wir Unterstützung bei wichtigen Wahlentscheidungen im Verlauf Ihres Studiums geben und letztlich auch dabei helfen, Studienabbruch entgegenzuwirken.

Bitte beachten Sie unbedingt: Am Fachbereich Wirtschaft ist die Teilnahme an den jeweiligen Mentoring- und Studienstandsgesprächen im entsprechenden Semester PFLICHT! Die Teilnahme stellt eine der Voraussetzungen dar, um im Rahmen des Studiums ins Auslandsstudien-/Praxissemester gehen zu können! Ausnahmen hiervon gelten lediglich für Studierende der BPO 2018 in den Studiengängen Betriebswirtschaftliche Logistik und Betriebswirtschaft, sowie für Studierende der BPO 2019 in den Studiengängen FACT und International Business/International Business Management. Bitte beachten Sie den Ablaufplan des jeweiligen Studiengangs.

Da die Gesprächstermine im jeweiligen Semester begrenzt sind, buchen Sie bitte zeitig über ILIAS einen Termin. Im Ordner „Mentoring“ (1.Semester) bzw. „Studienstandsgespräch“ (2.-4. Semester) finden Sie eine genaue Anleitung zur Terminbuchung.

Falls Sie Ihren Mentoring- bzw. Studienstandsgesprächstermin im entsprechenden Semester versäumen (also nicht ausreichend an Mentoring-/Studienstandsgesprächen teilnehmen), werden Sie zu einer Teilnahme an einem eintägigen Seminar zum Selbst- und Zeitmanagement im Studium aufgefordert, um die erforderlichen ECTS nachträglich noch erhalten und Ihr Studium erfolgreich fortführen zu können. Das Seminar findet einmal im Semester statt, in der Regel zu Semesterbeginn. Informationen dazu finden Sie dann auch in den Aktuellen Mitteilungen.

Mentoring

Die mentorielle Begleitung im ersten Semester soll Ihnen als Orientierungs- und Einstiegshilfe in das Studium dienen. Unser besonderes Augenmerk liegt auf der Studienstruktur in Ihrem Studiengang und den individuellen Rahmenbedingungen für Ihr Studium. Aber wir gehen natürlich auch auf Ihre studienbezogenen Erwartungen ein und klären Ihre persönlichen Anliegen. Fragestellungen sind zum Beispiel:

  • Gibt es Probleme bei der Organisation Ihres Studiums (Stundenplan, Anmeldung in den Systemen etc.)?
  • Fehlt es an Vorwissen und/oder gibt es Probleme in speziellen Fächern?
  • Sind die organisatorischen Rahmenbedingungen für das Studium gesichert (Finanzierung, Wohnverhältnisse etc.)?
  • Haben Sie einen Überblick über die Studienstruktur in Ihrem Studiengang?
  • Gibt es noch andere ungelöste Probleme?

Studienstandsgespräch

Im Studienstandsgespräch liegt unser Fokus auf der Unterstützung bei wichtigen Entscheidungen während des Studiums (Studienverlaufsplanung, Profilbildung bzw. Wahlpflichtbereich, Auslandsstudien- und/oder Praxissemester,…). Anhand einer Zielvereinbarung aus dem Mentoring wird der bisherige Verlauf des Studiums überprüft und besprochen. Beispielhafte Fragestellungen sind:

  • Welche Prüfungen haben Sie geschrieben?
  • Wie haben Sie diese bestanden bzw. haben Sie alle geschriebenen Prüfungen bestanden? Wenn nein, woran hat es gelegen?
  • Gibt es noch Unterstützungsbedarf? Andere Fragen, Probleme oder Anmerkungen?
  • Wie weit sind Sie mit der Planung Ihres Auslandsstudien-/Praxissemesters?
  • Welche Wahlpflichtmodule wurden / werden voraussichtlich gewählt?

2. Mentoring / Weiteres Gespräch (nur für den Studiengang B.Sc. FACT BPO 2016)

Im 2. Mentoring wird anhand der Zielvereinbarung aus dem Studienstandsgespräch überprüft, ob der Studienverlauf wie geplant verläuft oder ob es eventuelle Veränderungen gegeben hat. Des Weiteren geht es insbesondere darum, die Planung des Auslandsstudien- bzw. Praxissemesters zu unterstützen.

  • Werden alle Voraussetzungen für das Auslandsstudien-/Praxissemester erfüllt?
  • Wie weit ist der Planungsprozess gediehen? Welche Aktivitäten wurden diesbezüglich schon unternommen (Wurden schon Unternehmen kontaktiert? Wurden bereits Bewerbungen geschrieben und verschickt? Gibt es einen konkreten Zeitplan?)?
  • Gibt es dabei Probleme?
  • Welche Wahlpflichtmodule werden voraussichtlich gewählt?

Überblick des Ablaufs in den verschiedenen Studiengängen


Weitere interessante Dokumente und Webseiten