Kurzlink zu dieser Seite

Dokumente

So erreichen Sie uns

Jetzt durchstarten! International Business Double Degree in Kooperation mit der
Deutsch-Französischen Hochschule

Zwei Abschlüsse – mehr Chancen!

In Kooperation mit der Business School La Rochelle bietet die FH Dortmund ein international ausgerichtetes Wirtschaftsstudium mit einem deutsch-französischen Doppelabschluss (B.A. International Business & Bachelor of Business Administration) an. Dieser Studiengang ist durch die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) sowie AQAS akkreditiert.

Das Bachelorstudium im Umfang von 240 ECTS dauert vier Jahre, darin sind drei Auslandssemester integriert (zwei Studiensemester und ein Praxissemester). Die ersten vier Semester studieren Sie an der Fachhochschule Dortmund, das 5. und 6. Semester verbringen Sie an der Business School La Rochelle an der französischen Atlantikküste. Im 7. Semester absolvieren Sie Ihr Praktikum, bevor Sie für das 8. und letzte Semester wieder an die FH Dortmund zurückkehren. Nach Ihrer Bachelor-Thesis wird Ihnen sowohl der französische auch als der deutsche Hochschulabschluss verliehen. Zusätzlich erhält jeder Absolvent ein DFH-Zertifikat!

Die Deutsch-Französische Hochschule unterstützt Sie während Ihres Auslandsaufenthalts mit einem Stipendium in Höhe von insgesamt bis zu 4.500€!

nach obennach unten

Was bietet die Deutsch-Französische Hochschule (DFH)

Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) oder auch Université Franco-Allemande (UFA) ist ein 1997 gegründeter Verbund von Mitgliedshochschulen aus Deutschland und Frankreich. Das DFH-Netzwerk setzt sich aktiv dafür ein, die Mobilität von Studierenden und Forschern zu erleichtern - für einen fachlichen, sprachlichen und interkulturellen Mehrwert. Derzeit nehmen über 6.500 Studierende und rund 500 Doktoranden an den von der DFH geförderten Kooperationen teil. Der Fachbereich Wirtschaft der FH Dortmund ist ein langjähriges Mitglied dieses Netzwerks. Die Exzellenz der deutsch-französischen Studiengänge wird dank einer regelmäßigen Evaluation durch unabhängige Experten garantiert. 

Mehr...
nach obennach unten

Stipendium

Ein Studierender im integrierten Studiengang unter dem Dach der DFH wird in der Auslandsphase mit monatlich 300€ finanziell gefördert.

Eine Kumulation der DFH-Mobilitätsbeihilfe mit der Erasmus+ Förderung sowie weiteren Stipendien oder Auslandsbafög ist möglich.

Darüber hinaus arbeitet die DFH mit verschiedenen Wirtschaftspartnern (u.a. Michelin, BNP Paribas) im Rahmen von Stipendienprogrammen zusammen. Im Rahmen dieser Kooperationen vergibt jeder Wirtschaftspartner jährlich ein oder mehrere Stipendien an DFH-Studierende. 

Mehr Informationen zum Unternehmens-Stipendienprogramm: https://www.dfh-ufa.org/unternehmen/partnerschaften/stipendienprogramme/

nach obennach unten

Studieninhalte

Sie studieren die ersten vier Semester an der FH Dortmund, wo Sie Grundlagenvorlesungen (z.B. Einführung in die Wirtschaftswissenschaften) besuchen und erste Vertiefungen (z.B. International Economics) wählen können. Im Anschluss daran verbringen Sie zwei Studiensemester an unserer Partnerhochschule in Frankreich (Business School Sup de Co de La Rochelle), wo Sie weitere Vertiefungen (z.B. Luxury Marketing) vornehmen können. Das darauf folgende Praxissemester können Sie weltweit absolvieren! Im letzten Semester sind Sie wieder zurück an der FH Dortmund und schreiben hier Ihre Bachelor-Arbeit.

  • Sie erleben eine intensive und kulturraumbezogene Auslandserfahrung
  • Sie verbringen zwei Studiensemester bei unserem Doppelabschlusspartner (Business School Sup de Co de La Rochelle)
  • Sie absolvieren ein 1-semestriges Auslandspraktikum i.d.R. im gleichen Kulturraum
  • Sie erhalten einen Doppelabschluss (Abschluss der FH und der Partnerhochschule)
  • Danach steigen Sie entweder gleich ins Berufsleben ein oder fügen noch einen Master hinzu
Mehr...
nach obennach unten

Praktikum

Ein Praktikum bei L‘Oréal in Paris? Oder darf‘s auch etwas exotischer sein? Französisch wird nicht nur in Frankreich gesprochen! Wie wäre es damit: In Kanada eine Marketing-Strategie für Outdoor-Kleidung entwickeln? Im Senegal die Buchhaltung einer Krokodil-Farm managen? Oder in New York die Arbeitsabläufe an der französischen Botschaft kennenlernen? Auf der Insel La Réunion einen Business Plan für ein Vulkan-Touring-Startup entwerfen? Oder sich auf den Seychellen als HR-Manager um das Hotelpersonal kümmern? Oder doch lieber zum Maître Chocolatier nach Genf? Die EU-Ämter in Luxemburg oder Brüssel entdecken?

Ihnen stehen alle Möglichkeiten offen! Allez-y! Le monde vous attend!

Mehr...
nach obennach unten

Wohnen

Wohnen in Dortmund: Neben Wohnheimen und Wohnanlagen des Studierendenwerks gibt es zahlreiche weitere Möglichkeiten, wie bspw. private Wohnheime und Wohnungseinrichtungen.

Wohnen in La Rochelle: Die Business School Sup de Co de La Rochelle bietet eine umfangreiche Wohnungsdatenbank mit unterschiedlichen Wohnformaten. So können Sie zwischen einem Aufenthalt in einer Gastfamilie, einer internationalen WG, einem Studentenwohnheim oder auch einem Appartement wählen.

nach obennach unten

Unser Partner: Die Business School Sup de Co de La Rochelle

Die Business School La Rochelle (École supérieure de commerce de La Rochelle) wurde 1988 gegründet und im Universitätsviertel Minimes erbaut. Heute ist sie eine renommierte und hochselektive französische Business School auf Universitätsniveau. 2017 wurde sie von der Financial Times zu einer der Top 20 der französischen Wirtschaftshochschulen gekürt. Außerdem erfolgte 2013 die Akkreditierung durch die AACSB (Association to Advance Collegiate Schools of Business), wodurch die Business School La Rochelle zu den besten 5% der Business Schools weltweit gehört.

Die Business School zeichnet sich durch ihre innovativen Vorlesungen mit hohem Anteil an internationalen Gastprofessoren sowie die studierendenfreundlichen Gruppengrößen aus. Auch dort wird das Leitbild "we focus on students" verfolgt.

Aufgrund unserer langjährigen Partnerschaft sind unsere Studienprogramme optimal aufeinander abgestimmt und sorgen für einen reibungslosen Studienverlauf.

Mehr Informationen zur La Rochelle Business School: www.esc-larochelle.fr

Zur Bildergalerie...
nach obennach unten

Unsere Sprachkursangebote

Neben den regulären Sprachlehrveranstaltungen Français des Affaires (Niveau C1) und Français Commercial (B2) bieten wir Ihnen zahlreiche weitere Möglichkeiten, Ihre Französisch-Kompetenzen aufzufrischen oder zu vertiefen, z.B. in Form von Brückenkursen, Intensivsprachkursen, Tutorien etc.

Zudem bietet die Deutsch-Französische Hochschule Online-Sprachkurse an, die genau auf die Bedürfnisse der DFH-Studierenden zugeschnitten sind. In Form von Modulen, die individuell bearbeitet werden, können Sie Wirtschaftsfachvokabular in authentischen Kommunikationssituationen erlernen und erhalten eine persönliche Betreuung durch einen Tutor. So werden Sie optimal auf Ihr Auslandsstudium vorbereitet. Die Teilnahme an diesem Online-Sprachkurs ist für DFH-Studierende kostenlos.

PDF...
nach obennach unten

Interkulturelle Kompetenzen

Soll ich zu einem Meeting in Frankreich pünktlich kommen? Wem gebe ich wann ein Küsschen und wieviele? Gibt es Unterschiede zwischen deutschen und französischen Marketing-Strategien?

Wir bilden interkulturell kompetente Manager aus, die sich mühelos sowohl in der französischen als auch deutschen Kultur bewegen. Neben interkulturellen Management- und Consulting-Projekten mit Teilnehmern aus aller Welt liegt der Fokus im deutsch-französischen Studiengang insbesondere auf „le franco-allemand“. Im Kurs „Compétences interculturelles“ werden in deutsch-französischen Teams Projekte aus dem Bereich Interkulturelles Eventmanagement, Interkulturelles Human Resource Management, Interkulturelles Marketing oder Intercultural Writing bearbeitet. Darüber hinaus bietet die DFH einmal jährlich ein interkulturelles Bewerbertraining für Studierende und Absolventen an, das abwechselnd in Paris und Berlin stattfindet.

nach obennach unten

Bewerbung und Einschreibung

Worauf warten? À vos marques, prêts, partez!

Studienstart ist immer im Wintersemester, Bewerbungsschluss ist jeweils der 15.07.

Bewerben Sie sich auf den Studiengang "B.A. International Business Double Degree" (240 ECTS). Nach Zulassung und Einschreibung erfolgt dann während des ersten Semesters die Einschreibung bei der Deutsch-Französischen Hochschule. Hier geht's zur Bewerbung.

nach obennach unten

Aktuelles

Wenden Sie sich an unsere DFH-Studiengangssprecher Wiebke Sobania und Camille Liger, um mehr über das Studium und das studentische Leben in Dortmund und La Rochelle zu erfahren!

Für ein Schnupperstudium wenden Sie sich bitte an Dr. Ramona Schröpf.

Aktuelles Sprachkursangebot: Intensivkurs zur Vorbereitung auf den Frankreich-Aufenthalt vom 04.06. bis 07.06.2018

Sind Sie schon in unserer deutsch-französischen WhatsApp-Gruppe "Bier&Baguette"? Unsere DFH-Studiengangssprecherin Camille Liger fügt Sie gerne hinzu!

Trinationale Summer School in Mulhouse (22.08. bis 01.09.18) - mehr Infos bei Dr. Ramona Schröpf

Intensivsprachkurs in Paris (11.-25.08.2018) - mehr Infos bei Dr. Ramona Schröpf


gedruckt am: 19.01.2019  05:07