impEct No.7

Nach der ersten Konferenz im Juni 2014 hat im Rahmen des Projekts „Europa-Renaissance“ vom 2.-4. November 2014 die Forschungskonferenz am Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Dortmund stattgefunden.
Ca. 30 Forscher, Lehrende und Studierende aus 10 Ländern beschäftigten sich mit den Fragen des inneren Zusammenhalts der Europäischen Union aus der Perspektive der Bürgergesellschaft.

Die meisten Beiträge sind im Juni 2015 in Buchform erschienen, darunter auch vier studentische Beiträge:

Europe Renaissance. Essaying European Civil Society. Europa-Renaissance. Auf dem Weg zur europäischen Bürgergesellschaft. Cuvillier Verlag, Göttingen
Werner Müller-Pelzer (Hrsg.) (2015)

Außerdem werden hier drei weitere studentische Präsentationen veröffentlicht:

Nation state, new nationalism, separatism and the future of EU.
Marine Broussot, Álvaro Boyero, Ania Kulakowska, Mercedes Taús, Eliza Vaş

Financial Crisis.
José Antonio Mingot, Lucía Fernández, Javier Sastre

Turkey and EU
Cristina Blaj, Ioana Delia Chilom

Am 27.03.2015 hielt Werner Müller-Pelzer beim Doktorandenseminar an der Université Lille 3 («Formation aux compétences interculturelles en milieu professionnel») folgenden Vortrag: „Les entreprises face au défi de la diversité culturelle: Coopération – Cohésion – Cohérence”.

Ferner sind von demselben Autor erschienen:

“The role of corporeal communication in foreign language learning as intercultural experience”, in: Witte, Arnd / Harden, Theo (eds.): Foreign Language Learning as Intercultural Experience. The Subjec-tive Dimension, Oxford etc., Peter Lang, 2015, 67-94. ISBN 978-3-0343-1879-2

“De la « cultural awareness » à la compréhension « corporelle »”, in : Guenette, Alain Max / Mutaba-zi, Evalde / Pierre, Philippe / Von Overbeck Ottino, Saskia (eds.): Management interculturel, altérité et identités, Paris, L’Harmattan, 2014, 85-94. ISBN : 978-2-343-03834-6

“La Communication interculturelle. La contribution de la Nouvelle Phénoménologie de Hermann Schmitz”, in: Gilles Louÿs, Gilles / Sauvage, Emmanuelle (eds.): De la singularité dans la communica-tion interculturelle. Approches transdisciplinaires, Paris, L'Harmattan, 2014, 183-192. ISBN : 978-2-343-03099-9
In Kürze wird erscheinen:

„Interkulturelle Kompetenz - Welche praktischen Konsequenzen hat die anthropologische Wende?“ In: Hiller, Gundula Gwenn / Lüsebrink, Hans-Jürgen / Vatter, Christoph / Wagner, Christian / Charrier, Landry / Dietrich-Chénel, Karin / Duchêne-Lacroix, Florence / Pailhès, Anne-Marie (eds.): Interkulturelle Kompetenz in deutsch-französischen Studiengängen: didaktische Konzepte, Methoden, Materialien, Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaften.

Eine Langversion dieses Artikels hier verfügbar:



Dortmund, im Juni 2015
Werner Müller-Pelzer