Forschungsprofil Big Data Innovation Center

Beschreibung

Durch die zunehmende Sammlung von unstrukturierten Daten (bspw. aus sozialen Netzwerken) und durch das hohe Datenaufkommen aus dem Umfeld „Internet of Things IoT“ mit vielen Datenquellen (u.a. Sensoren) wachsen die Herausforderungen zur Verwaltung, Speicherung und Analyse von großen Datenmengen, welche aktuell unter dem Begriff „Big Data“ diskutiert werden.

Die Erkenntnisse aus der Analyse dieser Daten unterstützen Unternehmen dabei ihre Kunden besser zu verstehen, Produkte und Services schneller und zielgerichteter in den passenden Märkten zu platzieren. Die Potentiale durch den Einsatz von Big Data Technologien sind aufgrund der zunehmenden digitalen Transformation in Betrieben sehr vielfältig.

Die im Bereich SAP-Einsatz in der Lehre kooperierenden Hochschulen: Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Fachhochschule Dortmund, Hochschule Niederrhein haben ein hochschulübergreifendes Big Data Innovation Center (BDIC) gegründet, um auch die Kompetenzen in diesem Bereich zu bündeln.

Das Big Data Innovation Center nutzt ein gemeinsames SAP BW on HANA System für:

  • Forschungen
  • Lehreinsatz und
  • Praxisprojekte

Forschende Personen und Partner


Veröffentlichungen



gedruckt am: 21.06.2018  17:52