Forschungsprofil Internationalisierung von Webauftritten

Beschreibung

Unternehmen, die international tätig sind, verfügen in der Regel auch über eine Webpräsenz, die zumindest auf die Sprache des Ziellandes angepasst ist. Jedoch ist die bloße Übersetzung einer beispielsweise deutschen Webseite nicht ausreichend, um den Anforderungen eines neuen Marktes und den spezifischen Ansprüchen sowie Bedürfnissen neuer Zielgruppen gerecht zu werden.

Das Forschungsprojekt „Internationalisierung von Webseiten“ konzentriert sich genau auf diese Problematik. Gegenstand der explorativen Untersuchung ist daher die Ermittlung erfolgskritischer Faktoren bei der Gestaltung von internationalen Corporate Websites. Das gemeinsam mit der IHK zu Dortmund initiierte Projekt hat das Ziel, einen praxistauglichen Leitfaden zu konzipieren und es Unternehmen zu ermöglichen, ihren Webauftritt zu optimieren und kommunikative Barrieren im internationalen Marktmanagement abzubauen.

Das Forschungsdesign kombiniert quantitative Methoden (Auswertung einer onlinegestützten Befragung) mit qualitativen Forschungsansätzen (Experteninterviews, Analyse ausgewählter Webpräsenzen).

Forschende Personen

FH Dortmund – CASEM (Center for Applied Studies & Education in Management)

Partner


Veröffentlichungen


Weitere Informationen



gedruckt am: 25.09.2018  03:12