Prof. Dr. Evemarie Knust-Potter

Person

Publikationen

Lehre

Forschung & Entwicklung

zuletzt geändert am:

  • 01.01.2014

Biographie

1997 Professorin an der Fachhochschule Dortmund. Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften mit dem Lehrgebiet Behinderten- Inklusionspädagogik / Diversity Studies.
1995 Promotion am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Freien Universität Berlin. Thema der Dissertation: "Community Living. Die Normalisation der Wohn- und Lebenssituation von Erwachsenen, die als geistig behindert bezeichnet werden. Eine pädagogisch-andragogische Studie auf der Grundlage der britischen Situation."
1995 - 1997 Mitkonzeption und Implementation des Projektes "Kommunikations- und Arbeitsassistenz", für 15 Jugendliche und Erwachsene mit Autismus in Berlin.
1989 - 1994 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin, Institut für Heil- und Sonderpädagogik.
1982 - 1989 Dozentin für Pädagogik und Heilerziehungslehre an der Fachschule für Sozialpädagogik sowie Leiterin des Referates Fortbildung der Mariaberger Heime, einer Einrichtung der Jugend- und Behindertenhilfe.
1974 - 1981 Studium der Erziehungswissenschaft (Sozialpädagogik / Heil - und Sonderpädagogik) an den Universitäten Bonn, Köln und Leicester/GB. Abschluss Diplom - Pädagogik.