Studie

Studie zur Lebensqualität in Altenhagen

In Zusammenarbeit mit dem Fokus Altenhagen (Caritasverband Hagen e.V.) und unter der Leitung von Prof. Dr. Michael Boecker und Meinhard Wirth untersuchten Studierende des Fachbereichs Angewandte Sozialwissenschaften die Lebensqualität in Altenhagen.

Hierzu entwickelten die Studierenden Fragebögen in Deutsch, Arabisch, Türkisch und Englisch, um der migrationssensiblen Struktur des Hagener Stadtteils gerecht zu werden.

Die Ergebnisse der quantitativen Erhebung fanden nicht nur in der Hagener Presse großes Interesse, sondern wurden ebenfalls von Verwaltung und Politik als Anlass genommen, sich weiter mit den benannten Themenfeldern zu beschäftigen. Ausgangspunkt dieses Prozesses war die Vorstellung der Ergebnisse bei der Sitzung der Bezirksvertretung Mitte unter der Leitung von Bezirksbürgermeister Ralf Quardt.

Den Zeitungsartikel finden Sie hier.