Herzlich willkommen

auf der Webseite des
Fachbereichs Angewandte Sozialwissenschaften Faculty of Applied Social Studies

Online-Befragung

Studienstart InTraHealth

12. August 2020, 18 Uhr: Online Auftaktveranstaltung zum Start der InTraStudie: Studie zu Erfahrungen von inter* & trans Personen in der Gesundheitsversorgung, mit dem Projektteam und Gästen, live im Webstream. Weitere Infos unter: https://www.fh-dortmund.de/intrastudie
Digitaler Workshop

COVID-19-Folgen für die Soziale Arbeit

Porträtbild Statt live vor Ort in Südafrika blieb der Austausch diesmal digital. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben die Studierenden des Studiengangs Soziale Arbeit an der Fachhochschule Dortmund beim zweiten gemeinsamen Workshop mit der University of KwaZulu-Natal und der University of Johannesburg unmittelbar zu spüren bekommen.
Neues Lehrbuch

FAQ Methoden der empirischen Sozialforschung für die Soziale Arbeit und andere Sozialberufe

Methoden empirischer Sozialforschung nehmen eine Sonderstellung in der Sozialen Arbeit und den Sozialberufen ein: Sie sind wesentlich für die Generierung neuen Wissens, erklären sich jedoch nicht aus der Logik des Alltags oder der Arbeitspraxis. Doch nicht immer fällt dieses Umdenken und das Einnehmen eines soziologischen oder empirischen Blickwinkels leicht.
Umwelt & Psychologie

Talkshow mit Prof. Dr. Marcel Hunecke

Prof. Dr. Marcel Hunecke Wie lassen sich Menschen für nachhaltiges Verhalten gewinnen? Wie funktioniert politisches Greenwashing? Und können wir bald nur noch im Sauerland Urlaub machen? Dies und mehr erläuterte der Organisations- und Umwelt-Psychologe Prof. Dr. Marcel Hunecke als Gast der Talkshow „2stimmig“.
Online-Veranstaltung

Öffentlicher Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Brand

Am 24.07.2020 wird Herr Prof. Dr. Ulrich Brand zum Thema ": Beyond the Imperial and Neo-Colonial Mode of Living - Challenges and Potentials of a Social-Ecological Transformation" referieren. Der Vortrag stellt den Abschluss des Workshops "Aftermath of the Covid-19-Pandemic in light of the Global Agenda of Social Work" dar. Weitere Informationen finden Sie hier.
Prüfungen

Modulprüfung W02 im BA 2019

Symboldbild für Informationen zur Modulprüfung W02 Bitte beachten Sie folgende Hinweis zur Modulprüfung im Modul W02 im BA 2019.
Neues Buch

Vom Arbeiterkind zur Professur

Foto von Christina Möller Erfolgreiche Aufsteiger*innen in der Hochschulwelt erzählen von der Kluft zwischen Herkunft und Zukunft: Noch immer gibt es große Hürden für einen Bildungsaufstieg – nach wie vor stammt nur eine Minderheit der Professor*innen an deutschen Hochschulen aus der Arbeiterklasse. Was bedeutet es diesen Wenigen, eine Professur erreicht zu haben? Wie hat der Aufstieg sie geprägt?
Kooperationsprojekt

„Barriere-Check“ in Herdecke

Unter der Leitung von Prof. Dr. Michael Boecker haben Studierende des Fachbereichs Angewandte Sozialwissenschaften die Stadt Herdecke auf Barrierefreiheit überprüft. Angefragt wurde Prof. Boecker von der Absolventin des Fachbereichs und derzeitigen Inklusionsbeauftragten der Stadt Herdecke, Alina Boldt.
Veranstaltung

Labortag der Künste

Am 18.12.2019 findet im Gebäude 44 der Labortag der Künste statt. Es werden Performances, Theater, Tanz und Filme zu sehen und zu erleben sein, die im Rahmen des Profils „Theater als Soziale Kunst - TaSK“ und in künstlerischen/kunstvermittelnden Seminaren des FB 8 entstanden sind. Im Anschluss an die jeweiligen Präsentationen wird in verschiedenen Nachgesprächsformateformaten gemeinsam diskutiert.
Buchvorstellung

„Muslimisch, männlich, desintegriert“

Sie brechen öfter die Schule ab, sind häufiger arbeitslos und gewalttätig. Zudem sind sie oft anfällig für religiöse oder nationalistische Radikalisierung: Muslimische Jungen sind die neuen Bildungsverlierer. In seinem neuen Buch „Muslimisch, männlich, desintegriert“ sucht Prof. Dr. Ahmet Toprak nach den Ursachen und findet sie – in konservativen Elternhäusern.
ZDF-Interview

Prof. Maria Wersig zu Abtreibungsinformationen

Schwangerschaftsabbruch ist ein Tabu-Thema. Und Gegenstand eines Gerichtsprozesses, der Wellen schlägt. Eine Frauenärztin wurde zu einer Geldstrafe verurteilt: wegen verbotener Werbung. Wie der Fall juristisch einzuordnen ist, erklärte Prof. Dr. Maria Wersig in der ZDF-Sendung „Volle Kanne“.