Herzlich willkommen

auf der Webseite des
Fachbereichs Angewandte Sozialwissenschaften Faculty of Applied Social Studies

Soziale Unternehmen von Grund auf neu denken

Die offene Veranstaltung "Soziale Unternehmen von Grund auf neu denken" in den Master-Studiengängen des FB8 findet am 11.11.2019 von 14:30 - 17:30 Uhr in Raum 335 EFS44 statt.
Buchvorstellung

„Muslimisch, männlich, desintegriert“

Sie brechen öfter die Schule ab, sind häufiger arbeitslos und gewalttätig. Zudem sind sie oft anfällig für religiöse oder nationalistische Radikalisierung: Muslimische Jungen sind die neuen Bildungsverlierer. In seinem neuen Buch „Muslimisch, männlich, desintegriert“ sucht Prof. Dr. Ahmet Toprak nach den Ursachen und findet sie – in konservativen Elternhäusern.
Studie

Senior*innen packen aus: So ist ihr Leben

Wenn Menschen 75 Jahre oder älter sind – was ist ihnen dann wichtig? Das will die Stadt Hagen mit einer Studie herausfinden. Zusammen mit FH-Studierenden hat Prof. Dr. Michael Boecker einen Teil der Studie ausgewertet. Etwas daran, sagt er, sei „absolut ungewöhnlich“.
Internationales

Internationaler "Autumn Course"

In Kooperation mit dem University College Odisee in Brüssel haben vom 16. bis zum 27. September rund 25 Studierende aus Belgien und Dortmund den Internationalen Autumn Course "Cosmopolitan Worlds - Research in the Nexus of Universalism, Nation, and the Reality of Being a Refugee" besucht. Weiterführende Informationen hier:
Aktionstag 8 gegen 88

Antiziganismus - Was hilft gegen die Diskriminierung von Sinti und Roma?

Der jährliche Aktionstag "8 gegen 88" thematisiert am Donnerstag, den 14.11.2019 den Antiziganismus, die systematische Abwertung der Menschen, die als Sinti und Roma definiert werden. Hier wird das Thema systematisch in einem Vortrag und einer Podiumsdiskussion bearbeitet. Details hier:

AbsolventInnen-Feier

Unsere diesjährige AbsolventInnen-Feier findet statt am Freitag, den 22. November 2019 um 17:00 Uhr, Hörsaal A.E.01, Emil-Figge-Str. 42. Im Rahmen einer Feierstunde werden die Urkunden und Zeugnisse überreicht.
Anmeldefristen

Anmeldezeitraum im ODS für das Wintersemester 2019/2020

Die Anmeldung für Prüfungsleistungen, die im Wintersemester 2019 / 2020 abgelegt werden, ist ab dem 28.10.19 bis zum 10.01.2020 im ODS freigeschaltet.
Fachtagung

Zur Personenzentrierung im Bundesteilhabegesetz

Vollständig ausgebucht war der Fachtag „Personenzentrierung im Bundesteilhabegesetz“ an der FH-Dortmund am 5. September 2019 mit mehr als 150 Teilnehmer*innen, wie im vergangenen Jahr. Die Organisatoren Prof. Dr. Michael Boecker (FH Dortmund) und Dr. Michael Weber (HPZ-Krefeld) zeigten sich erneut mehr als zufrieden.
3D-Mapping

kiU bespielt das U mit virtuellem Spektakel

Acht Minuten lang hat das Storylab kiU der FH Dormund in der Museumsnacht mit der Fassade des U-Turms gemacht, was es wollte. Die Zuschauer*innen waren elektrisiert: Das 3D-Mapping war feinstes Technik-Überwältigungs-Spektakel. Und extrem cool. Hier ist das Video.
Wichtig

Änderung: Vergabe der staatlichen Anerkennung

BA-Studierende, die ab dem 01.09.2019 ihre BA-Thesis anmelden, müssen zur Vergabe der staatlichen Anerkennung ein erweitertes Führungszeugnis, zusammen mit der BA-Thesis, vorlegen. Nähere Informationen zum Verfahren erhalten Sie bei der Anmeldung zur BA-Thesis durch das Studienbüro.

Internationalization for Building Competences

Unter diesem Titel ist das vierjährige DAAD-Projekt von Professor Michael Boecker gestartet. Zum Auftakt des Projekts besuchten Kolleginnen der University of KwaZulu-Natal (Südafrika) die Fachhochschule Dortmund.
Sozialphilosophischer Salon

Diskussion über Verschwörungstheorien

Zeit und Raum zum gemeinsamen Nachdenken soll der Sozialphilosophische Salon bieten: Zum Thema Verschwörungstheorien mit Prof. Michael Butter funktionierte das ausgezeichnet.
25-Frauen-Award

Zwei Preisträgerinnen von der FH Dortmund

Zwei von 25 Frauen, die vom Onlinemagazin Edition F, Zeit Online und Handelsblatt ausgezeichnet wurden, stammen von der Fachhochschule Dortmund: Professorin Dr. Maria Wersig und Fotografin Anna Spindelndreier.
Sozialphilosophischer Salon

Expertengespräch zu Verschwörungstheorien

Beim Sozialphilosophischen Salon des Fachbereichs Angewandte Sozialwissenschaften am 5. Juni ist ein Experte zu Gast: Professor Michael Butter von der Uni Tübingen, Autor des Buches "‘Nichts ist wie es scheint‘ – Über Verschwörungstheorien".