Sie befinden sich hier:

Auftraggeber

zuletzt geändert am:

  • 15.08.2017

Forschungsprojekt "Bewegung in der frühen Kindheit (BiK)"

Bewegung in der frühen Kindheit – Fachanalyse und Konzeptionalisierung der Aus- und Weiterbildungsprofile

Das Forschungsprojekt als Verbundvorhaben der Universitäten Köln und Fachhochschule Dortmund, der Hochschule Niederrhein und der FH Koblenz mit Studiengängen zur frühen Kindheit fokussiert auf den Stellenwert der Bewegung als kindbezogenem Bildungsträger. Es geht der Frage nach, ob der aktuell international und interdisziplinär hoch bewertete Stellenwert des Faktors Bewegung für inklusive frühkindliche Bildungs- und Entwicklungsprozesse einen adäquaten Niederschlag in den aktuellen Professionalisierungsprozessen der frühpädagogischen Fachkräfte im Fachakademie- und Hochschulbereich findet. Dazu soll eine differenzierte Ist-Stands-Analyse vorgenommen und in der Folge eine Neukonzeption des fachspezifischen Aus- und Weiterbildungsbereiches erzielt werden. Konzeptionelle Vorarbeiten differenzieren die Bedeutungen und Sinngebungen von Bewegung und Körperlichkeit aus Sicht verschiedener Fachdiskurse und analysieren die Bildungs- und Orientierungspläne der Länder, die Studienordnungen der BA/MA-Studiengänge zur Frühen Kindheit sowie ausgewählte Fachschulcurricula. Ziel des Forschungsprojektes ist eine kompetente Neuprofilierung des Qualifikationsrahmens zum Themenbereich „Bewegung“.

Verbunden mit dem Projekt ist eine Realisierung von Bachelor-, Master- und Dissertationsarbeiten insbesondere zu den Forschungs- und Anwendungsschwerpunkten: Inklusion, Altersgruppe 0-3, Transitionen Familie – Krippe/Tagespflege – Kita – Grundschule sowie Biografieforschung frühpädagogischer Fachkräfte in Bezug auf die eigene Biografie und subjektive Theorien über Bewegung.

Projekt-Homepage:www.Kompetenzprofil-BiK.de

Laufzeit: 01.06.2011 bis 31.01.2014

Projektleitung FH Dortmund

Prof.in Dr. Stefanie Kuhlenkamp

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

Dipl.-Pädagogin Judith Freitag

B.A. Rehabilitationspädagogin Lena von Zabern

Dipl.-Sportwissenschaftlerin Anja Jaitner

Wissenschaftliche Hilfskraft

B.A. Rehabilitationspädagogin Nicole Nowakowski

Studentische Mitarbeiterin

Anna Neumann (seit 01.09.2013, nicht auf dem Foto abgebildet)

Julia Klaas (bis 31.08.2013)

Kontakt

Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften

Prof.in Dr. Stefanie Kuhlenkamp

Position  Professorin
Lehrgebiet  Soziale Teilhabe und Inklusion
Inklusionsbeauftragte der FH für Studierende mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen
Adresse  Emil-Figge-Str. 38a
44227 Dortmund
Raum  EFS 38a 1.09
Tel.  +49 (0231) 755-4987
Fax  +49 (0231) 755-4911
E-Mail  stefanie.kuhlenkamp@fh-dortmund.de
nach obennach unten

gedruckt am: 20.09.2018  20:19