Weitere Informationen

Modulübersicht BA 1.2

Mit Hilfe der nachfolgenden Tabelle können Sie sich einen Überblick über den Studienverlauf des BA 1.2 verschaffen. Zu dem Studienverlauf zählen mehrere Bausteine, die in der Tabelle eingetragen sind und im Folgenden näher erläutert werden.

Studienleistungen (SL):

Unter einer Studienleistung (SL) ist eine nicht bewertete Leistung zu verstehen, die in den Teilgebieten der Module erbracht wird und beliebig oft wiederholt werden kann. Die Studienleistungen werden von den Lehrenden zu Beginn einer Veranstaltung bekanntgegeben und variieren in ihrer Form, was sich in unterschiedlichen Arbeitsaufträgen zeigt, die im Laufe der Veranstaltung erbracht werden müssen.

Mit der Veranstaltungszulassung über LSF ist auch die automatische Anmeldung für die Studienleistung im ODS verbunden. Die Lehrenden bescheinigen den Studierenden, ob sie eine Studienleistung „erbracht“ oder „nicht erbracht“ haben. Die Studienleistungen sind notwendige Vorleistungen der Modulprüfungen. Es liegt in der Eigenverantwortung der Studierenden, die ordnungsgemäße Eintragung der Studienleistung zu kontrollieren.

Sollte in Ihrer Leistungsübersicht (Notenspiegel) eine Studienleistung mit einem "NB" nicht bestanden bzw. "NE nicht erscheinen" im ODS eingetragen sein, so liegt dies an der automatischen Anmeldung und ist völlig unschädlichen. Sie können diese Eintragungen durch Ankreuzen von "Nur bestandene" im oberen Bereich der Leistungsübersicht(Notenspiegel) filtern.

Modulprüfung (MP):

Mit einer Modulprüfung wird ein Modul inklusive seiner Teilgebiete (z.B.: Modul W01: 01.1, 01.2, 01.3) abgeschlossen. Es handelt sich hierbei um eine in der Regel benotete Prüfungsleistung. Die Form einer Modulprüfung kann dabei von Modul zu Modul variieren (z.B.: Hausarbeit, Klausur, Referat, etc.). Durch das Bestehen der Modulprüfungen können die für die Zulassung zu Modulen in höheren Semestern erforderlichen Credit Points (ETCP`s) erworben werden. Für Modulprüfungen ist eine gesonderte Anmeldung während des jeweiligen Prüfungsanmeldezeitraums im ODS erforderlich. Diese Zeiträume werden u.a. auf der Homepage des Prüfungsausschusses veröffentlicht.

Modulkoordinator/innen:

Ein/e Modulkoordinator/in ist für die strukturelle und inhaltliche Umsetzung eines Moduls verantwortlich. Er/Sie fungiert darüber hinaus als Ansprechpartner/in für die in diesem Modul hauptamtlich Lehrenden, Lehrbeauftragten sowie für Studierende.

 

Studien-
leistung (SL)

Veranstal-

tungen

Prüfungsform

Modul-
koordinator/innen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Semester

W01 Soziale Arbeit als Wissenschaft    

 

 

Hausarbeit

Prof. Dr. Jochem Kotthaus,
Prof. Dr. Holger Schmidt

01.1 Soziale Arbeit als Wissenschaft    

 

2

 

 

01.2 Methoden der empirischen Sozialforschung    

1

1

 

 

01.3 Wissenschaftliches Arbeiten    

1

1

 

 

 

 

 

 

 

K02 Professionelles Handeln in der Sozialen Arbeit I - Teil A 

 

 

 

Dipl. Soz. Arb. Gerda Röttgers,
Prof. Dr. Nicole Knuth

02.1 Geschichte, Handlungsfelder und Organisation Sozialer Arbeit   

1

1

 

 

02.2 Handlungskompetenzen, Sozial- und Selbstkompetenzen    

1

1

 

 

 

 

 

 

 

W03 Psychologie und Medizin - Teil A    

 

Prof. Dr. Bianca Wühr,
Prof. Dr. Susanne Guski-Leinwand

03.1 Psychologie und Medizin: Grundlagen    

2

2

 

 

 

 

 

 

 

W04 Rechtswissenschaft und Verwaltung - Teil A    

 

 

 

Prof. Dr. Betina Finke

 

04.1 Rechtswissenschaften und Verwaltung : Grundlagen    

1

2

 

 

Studien-

leistung (SL)

Veranstal-

tungen

Prüfungsform

Modul-

koordinator/innen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Semester

K02 Professionelles Handeln in der Sozialen Arbeit I - Teil B

 

 

Hausarbeit

Dipl. Soz. Arb. Gerda Röttgers,
Prof. Dr. Nicole Knuth

02.1 Geschichte, Handlungsfelder und Organisation Sozialer Arbeit   

 

1

 

 

02.2 Handlungskompetenzen, Sozial- und Selbstkompetenzen    

1

 

 

 

 

 

 

 

W03 Psychologie und Medizin - Teil B

 

 

Klausur

Prof. Dr. Bianca Wühr,
Prof. Dr. Susanne Guski-Leinwand

03.2 Psychologie und Medizin: Anwendungen

 

2

 

 

 

 

 

 

 

W04 Rechtswissenschaft und Verwaltung - Teil B

 

 

2 Teil-

klausuren

Prof. Dr. Betina Finke

 

04.2 Rechtswissenschaften und Verwaltung : Anwendungen

 

2

 

 

 

 

 

 

 

W05 Sozialwissenschaften und Politik Teil - A

 

 

Prof. Dr. Ute Fischer

05.1 Sozialwissenschaften: Grundlagen

1

1

 

 

05.2 Politikwissenschaften: Grundlagen 1

1

 

 

 

 

 

 

 

W06 Erziehungswissenschaft und ethische Bildung - Teil A

 

 

Prof. Dr. Stefanie Rosenmüller

06.1 Erziehungswissenschaft und ethische Bildung: Grundlagen

1

1

 

 

 

 

W07 Kulturwissenschaft und ästehtische Kommunikation -

Teil A

 

 

 

Prof. Dr. Lutz-Scheurle

07.1 Kulturwissenschaft und ästehtische Kommunikation: Grundlagen

1

1

 

 

 

Studien-

leistung (SL)

Veranstal-
tungen

Prüfungsform

Modul-

koordinator/innen

 

 

 

 

 

 

 

3. Semester

W05 Sozialwissenschaften und Politik - Teil B

 

 

Klausur Prof. Dr. Ute Fischer

05.3 Sozialwissenschaften: Anwendungen

1

05.4 Politikwissenschaften: Anwendungen

1

 

 

 

W06 Erziehungswissenschaft und ethische Bildung - Teil B

 

 

 

mündliche

Prüfung

Prof. Dr. Stefanie Rosenmüller

06.1 Erziehungswissenschaft und ethische Bildung: Grundlagen

1

06.2 Erziehungswissenschaft und ethische Bildung: Anwendungen

1

2

 

W07 Kulturwissenschaft und ästhetische Kommunikation -

Teil B

 

 

Hausarbeit Prof. Dr. Lutz-Scheurle

07.1 Kulturwissenschaft und ästhetische Kommunikation: Grundlagen

1

07.2 Kulturwissenschaft und ästehtische Kommunikation: Anwendungen

1

2

 

K08 Professionelles Handeln in der Sozialen Arbeit II

 

 

 

Performanz-

prüfung

Dipl. Soz. Arb. Thorsten Wege

08.1 Praktikumsvorbereitung

1

2

 

Studien-

leistung (SL)

Veranstal-
tungen
Prüfungsform

Modul-

koordinator/innen

 

 

 

 

4. Semester

K09 Praxissemester

 

 

 

unbenoteter

Praxisbericht

Dipl. Soz. Arb. Gerda Röttgers

09.1 Praxissemester

 

 

09.2 Begleitseminar

 

1

 

 

 

 

 

 

 

Studien-    leistung (SL)

Veranstal-
tungen

Prüfungsform

Modul-

koordinator/innen

 

 

 

 

 

 

 

 

5.Semester

und

6. Semester*

W 10 Vertiefung und Erweiterung - Teil B

 

 

3 semester-

begleitende

Teilprüfungen

Prof. Dr. Anja Hartmann

10.1 Sozialarbeitswissenschaftliche Inhalte/Diskurse in Theorie und Forschung 2

10.2 Zielgruppenbezogene Inhalte

2

10.3 Rahmenbedingungen in der Sozialen Arbeit

 

2

 

 

 

K11 Professionelles Handeln im Projekt -  Teil B

 

 

projektbe-

zogene Prüfung

Prof. Dr. Luitgard Franke

Modul 11 besteht aus einem Projekt, das die kompletten 10 SWS in einem oder zwei Semestern abdeckt.

 

 

 

 

K12 Professionelles Handeln in der Sozialen Arbeit III - Teil B

 

 

Portfolio-Prüfung Prof. Dr. Melanie Hinz

12.1

 

3

 

 

 

W13 Studienabschlussmodul

 

 

BA-Thesis,

Kolloquium

Prof. Dr. Lutz-Scheurle

13.1 BA-Vorbereitungs- und Begleitseminar

 

1

13.2 BA-Thesis*

 

 

 

 

13.3 Kolloquium**

 

 

                        

Zeitpunkt der Modulprüfung

*

Die Module und Veranstaltungen können in einer beliebigen Reihenfolge besucht werden. Zu beachten ist jedoch, dass einige Projekte in K11 über 2 Semester belegt werden müssen.

**

Die Zulassungsvoraussetzungen für die Anmeldung der BA-Thesis und für das Kolloquium entnehmen Sie bitte der Prüfungsordnung.