FB Angewandte SozialwissenschaftenFB Angewandte SozialwissenschaftenFB Angewandte SozialwissenschaftenFB Angewandte Sozialwissenschaften

Seit dem 14.04.2010 21:26 wurde diese Seite Mal aufgerufen.

Informationen für Absolventen (Alumni), zum Übergang in den Beruf und zur Weiterbildung



Projekt Fit for Job!: „Begleitung des Übergangs von der Hochschule in den Beruf“

In Zusammenarbeit  mit dem Career Service der Fachhochschule, dem Jugendamt Dortmund/Fachreferat Jugendberufshilfe und dem Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften wurde das Projekt ins Leben gerufen.

Die Leiterinnen des Workshops, Barbara Morgenthaler (FB 8) und Ute Kreuz-Fink (JA Do.), sind beide Dipl. Sozialarbeiterinnen und ausgebildete Dipl. Supervisorinnen bzw. Coach und Organisationsberaterin M.A. an der Universität Kassel und Profilberaterinnen.

Projektleitung:
Ute Kreuz-Fink
Projektinfos: ukreuzfi@stadtdo.de
Barbara Morgenthaler
Anmeldung: morgenthaler@fh-dortmund.de

Das Projekt Fit for Job! ist ein kostenloses Angebot der Fachhochschule Dortmund und des Jugendamtes der Stadt Dortmund, Fachreferat Jugendberufshilfe. Vorrangig richtet es sich an Student/-innen und Absolventen/-innen des Fachbereichs Angewandte Sozialwissenschaften.

Das Projekt Fit für Job! basiert auf den folgenden
drei Schwerpunkten:

  1. Profiling/Job-Shadowing/Tarifsysteme der Sozialen Arbeit
  2. Schriftliche Bewerbung & Bewerbungsmappen-Check
  3. Bewerbungstraining

Der Workshop findet an drei Tagen statt – die Teilnahme ist kostenfrei.


Bitte erfragen Sie die aktuellen Workshop-Termine bei den Ansprechpartnerinnen
Ute Kreuz-Fink und Barbara Morgenthaler.
Machen Sie mit – Mitmachen macht fit!


Hier finden Sie den Info-Flyer:

PDF...
nach obennach unten

10 Semester Fit for Job!

Ein erfolgreiches Kooperationsprojekt  zwischen dem Jugendamt der Stadt Dortmund und der Fachhochschule

Fit for Job! hat im Dezember 2014 die 10. Workshop-Reihe mit Erfolg durchgeführt.
Es wurden rund 150 Studierende des FB 8 im Rahmen von Bewerbungstrainings für den Übergang von der Hochschule in den Beruf qualifiziert. Aus jedem Workshop ist mindestens eine Festeinstellung hervorgegangen.

Das in den Workshop integrierte Job-Shadowing Angebot ermöglichte vielen Studierenden eine präzise und für sie erfolgsversprechende Berufsorientierung in den unterschiedlichen Praxisfeldern der Sozialen Arbeit.

Darüber hinaus gab es zahlreiche Coachings zu individuellen Fragestellungen zur Berufsrollenreflexion und zum Umgang mit Konfliktsituationen in der Arbeitsstelle während des 1. Berufsjahres.

Projektinformationen: Ute Kreuz-Fink, E-Mail: ukreuzfi@stadtdo.de

Anmeldung: Barbara Morgenthaler, E-Mail: morgenthaler@fh-dortmund.de

nach obennach unten

Master-Studiengang "Jugend in Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit"

Der Teilzeit-Master-Studiengang "Jugend in Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit" startete 2010/11 und wird jeweils zum Wintersemester 25 neue Studierende aufnehmen. Der Teilzeit-Studiengang dauert sechs Semester.

Mehr...
nach obennach unten

Werden Sie Mitglied des Alumni-Netzwerks der Fachhochschule Dortmund!

Der Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften unterstützt aktiv die Gründung des Alumni-Netzwerks und des Alumniportals der FH Dortmund - gemäß der Präambel - als "Plattform für den Austausch der ehemaligen Studierenden, Lehrenden und Beschäftigten der Fachhochschule mit den derzeitigen FH-Angehörigen sowie für die Vernetzung der Ehemaligen untereinander".

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Alumni-Beauftragten unseres Fachbereichs,
Prof. Dr. Uli Kowol (kowol@fh-dortmund.de),
oder an das "Alumnioffice" der Fachhochschule (siehe rechte Spalte).

nach obennach unten

Hochauflösende Fotos zu Abschlussfeiern (Diplom / Bachelor)

nach obennach unten

Weiterbildung

 

Dieser Abschnitt dokumentiert die von Lehrenden des Fachbereichs Angewandte Sozialwissenschaften angebotenen kostenpflichtigen Kurse zur beruflichen Fortbildung.

 

Prof. Dr. Silvia Denner

Soziales Lernen / Pädagogisches Psychodrama
nach obennach unten

gedruckt am: 24.06.2017  05:39