Prof. Dr.-Ing. Ruth Kaesemann

Person

Lehre

Lehrangebot

Thermodynamik

Die Thermodynamik auch als Wärmelehre bzw. Energielehre bezeichnet, befasst sich mit Beziehungen zwischen Wärme und Kraft bzw. Teilchenbewegungen und mit den durch Wärme hervorgerufenen Erscheinungen.

Inhalte

  • Methodik der Thermodynamik
  • Grundbegriffe der Thermodynamik
  • Ideales Gas und thermische Zustandsgleichung
  • 1. Hauptsatz für geschlossene und offene Systeme
  • 2. Hauptsatz und Kreisprozesse
  • Stoffeigenschaften, Aggregatzustände,
  • Dampfkraftprozess
  • Gasgemische und feuchte Luft
  • Strömungsvorgänge
  • Wärmeleitung,Wärmedurchgang, Konvektion
  • Strahlung, Wärmeübertrager