Finite-Elemente-Methode

Überblick über die FEM

Vorlesungen Übungen Beispiel: Kranausleger Beispiel: Lochblech
  • Grundgedanke der FEM
  • Federsysteme
  • Ebene Fachwerke
  • Prinzip vom Minimum der potentiellen Energie
  • Rahmentragwerke
  • Ebene Elastizitätstheorie
  • Tipps zur Erstellung von FE-Modellen
  • 3D-Volumenmodelle
  • Schwingungsprobleme
  • Knicken und Beulen
  • CAD- / FEM-Kopplung
  • Optimierung
  • Anwendung kommerzieller FEM-Systeme
  • Modellierung von Bauteilen
  • Federelemente
  • Stabelemente
  • Balkenelemente
  • Schalenelemente
  • Volumenelemente
  • Auswertung und Diskussion der Ergebnisse
  • Festigkeitsanalysen
  • Schwingungsberechnungen
  • Lösung von Stabilitätsproblemen
  • Optimierung von Bauteilen

Termine zur FEM

Vorlesungen Übungen Bemerkungen

  

  

Diese Veranstaltung wird voraussichtlich im Wintersemester 2020/21 angeboten.

Termine, Räume und Art der Lehrveranstaltung werden hier bekannt gegeben, sobald diese feststehen.

ACHTUNG: Klausurhinweise

Die Dauer der FEM-Klausur wurde coronabedingt auf 60 Minuten (statt bisher 90 Minuten) festgelegt. Thematisch wird sich hierbei im Vergleich zu den alten Klausuren nichts ändern. Drei typische Probeklausuren finden Sie auf dieser Internetseite unten. Organisatorisch ändert sich aufgrund der Kürze der Zeit, dass beide Teile (Theorieteil und Praxissteil) gleichzeitig verteilt und geschrieben werden. Sie können also frei wählen, welche Aufgabe Sie wann machen, praktische Aufgaben am Rechner wird es auf jeden Fall geben. Die Aufteilung in Fragen zur Vorlesung ("Theorieteil") und in Aufgaben mit HyperWorks ("Praxisteil") wird dabei wie immer ungefähr 50:50 sein. Die Verteilung der Punkte orientiert sich ebenfalls an dieser Aufteilung. Als Hilfsmittel sind mit Ausnahme lebendiger und funkfähiger Hilfsmittel für die gesamte Klausurdauer alle erlaubt. 
HyperWorks können Sie - wie bereits mehrfach angekündigt -  seit Oktober 2019 von der Internetseite von Altair kostenlos herunterladen. Damit können Sie sich ausführlich auf die praktischen Aufgaben vorbereiten. Diese müssen mit HyperWorks 2019 bearbeitet werden.
Für weitere Fragen stehe ich natürlich gern per Email zur Verfügung.

Literatur zur FEM

Autoren Titel Verlag Bemekungen
Altenbach / Fischer Finite-Elemente-Praxis Fachbuch Leipzig kleine und gute Einführung
Altair Practical Aspects of Finite Element Simulation Altair University sehr gute Einfühung in die FEM mit HyperWorks
Bathe Finite-Elemente-Methoden Springer sehr umfangreiches Standardwerk
Fröhlich FEM-Leitfaden Springer FEM ohne Formeln
Groth FEM-Anwendungen Springer enthält u.a. eine Beschreibung von FEMAP
Klein FEM Vieweg klare und ausführliche Einführung
Knothe / Wessels Finite Elemente Springer Lehrbuch der FEM an der TU Berlin
Link Finite Elemente in der Statik und Dynamik Teubner klare und ausführliche Einführung
Mayr / Thalhofer Numerische Lösungsverfahren in der Praxis Hanser Überblick über die drei numerischen Verfahren
Müller / Rehfeld FEM für Praktiker Expert enthält u. a. eine gute Einführung in ANSYS
Schwarz Methode der finiten Elemente Teubner mathematisch fundierte Grundlagen
Schwarz FORTRAN-Programme zur FEM Teubner enthält vollständige FEM-Programme
Steinbuch Finite Elemente – Ein Einstieg Springer klare und ausführliche Einführung
Steinke Finite-Elemente-Methode Cornelsen klare und ausführliche Einführung
Steinke Finite-Elemente-Methode Springer klare und ausführliche Einführung
Zienkiewicz Methode der Finiten Elemente Hanser umfangreiches Standardwerk

Skripte zur FEM

                                                                               
                                                                               

         

Probeklausuren zur FEM