Sie befinden sich hier:

DiPP2: Digitales Prozessmanagement im Prosper Netz

Projekbeschreibung

Bislang erfolgt die Kommunikation in DiPP zwischen dem Praxisverwaltungssystem Medistar der CompuGROUP Holding AG und dem Krankenhausinformationssystem iMedOne von Tieto - der Informationsaustausch ist momentan also erstellerabhängig. Im Folgeprojekt DiPP2 wird eine losere Kopplung der Systeme angestrebt. Dazu sollen die Schnittstellen für das Szenario so angepasst bzw. standardisiert werden, dass alle Einrichtungen - losgelöst von den eingesetzten Primärsystemen - teilnehmen können.

 

Projekdaten

Projektleiter Prof. Dr. Britta Böckmann
Laufzeit 2009 - 2011
Status abgeschlossen
Kooperationspartner Knappschaft Bahn See


nach obennach unten