Eingeschränkter Notbetrieb

Aktuelle FB4-Studieninfos (24.03.20)

Diese FAQ informiert über den Stand der aktuellen Studiensituation am Fachbereich Informatik.
Wir aktualisieren (aktualisierte Antworten sind mit einem * versehen) und ergänzen diese Seite bei Bedarf und informieren ggf. auch per Mail. Bitte diese Kanäle regelmäßig prüfen und auf die „Update“-Hinweise achten.

Die hier gegebenen Antworten beziehen sich vorerst ausschließlich auf den Zeitraum des Notbetriebs bis zum offiziellen Beginn des Sommersemesters 2020.
Zum jetzigen Zeitpunkt treten danach wieder die offiziellen Prüfungsordnungen in Kraft.

Wir möchten versichern, dass durch die aktuellen Entwicklungen und Entscheidungen keine Nachteile entstehen dürfen. Wir werden Anfragen mit größtmöglicher Kulanz begegnen.

Fachhochschulweite Regelungen während des eingeschränkten Notbetriebs

Alle Campus-Standorte und sämtliche Gebäude der Fachhochschule Dortmund dürfen ohne Genehmigung nicht mehr betreten werden.

 

Die fachhochschulweiten Informationen zum Coronavirus finden Sie unter:
www.fh-dortmund.de/coronavirus

 

 


 
+++ Neue Meldungen+++

Unser Dekanat und alle Professor*innen/ Dozenten arbeiten gerade mit Hochdruck daran, den Lehrbetrieb zum 20.04. so gut wie nur irgend möglich starten zu lassen.

Die Dozentinnen und Dozenten werden ggf. Ihnen über Ilias bereits ab dem 23.03 Online-Material zum Selbststudium zur Verfügung zu stellen. Eventuell wird dieses Material auch durch interaktive Angebote ergänzt, z. B. Online-Sprechstunden oder Übungen. Weitere Informationen zu den einzelnen Kursen erhalten Sie dann in Ilias, z. B. über ein Forum.

Bitte melden Sie sich direkt in Ilias für die Kurse an, die Sie im SoSe 2020 belegen werden.

Bitte beachtet einen wichtigen Punkt:

Das Semester startet offiziell erst am 20.04! Es können keine Prüfungsleistungen oder ähnliches vor diesem Datum erbracht werden. Sprich: Die Teilnahme an den Kursen und die Bearbeitung des Kursmaterials vor dem offiziellen Vorlesungsbeginn am 20.04 ist für Sie rein freiwillig.
 
Selbstverständlich wird es aber für alle möglich sein, die erst zum 20.04 mit dem Lernen beginnen, alle Prüfungsleistungen in gewohnter und adäquater Zeit erfolgreich abzulegen.

 

Siehe auch "Offizielle Bekanntmachung des Dekanat"

 


 
Allgemeines zum SoSe'20

Der Vorlesungsbeginn wurde vom Ministerium für Bildung und Wissenschaft des Landes NRW auf den 20.04.2020 verschoben.
Ob das Semester nach hinten verlängert oder gekürzt wird, ist aktuell nicht bekannt.
Das Ministerium bewertet die Situation regelmäßig neu und es werden eventuell Folgemaßnahmen durchgesetzt. So ist auch eine weitere Verschiebung des Semesters möglich.

Nein, bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht. Nur das Ministerium (MKW) kann die Zeiten verschieben. Bisher gibt es darüber noch keine Meldung vom Ministerium.

 
Gebäude

Mit dem Tag des 18.03.2020 wird das Gebäude geschlossen.

Auf Anordnung der Hochschulleitung ist auch der Fachbereich Informatik ab Mittwoch, 18. März 2020, im eingeschränkten Notbetrieb.


Es ist Studierenden nicht mehr gestattet unser Gebäude zu betreten.

Die Bibliotheken sind bis auf weiteres geschlossen.

Da Sie die Medien nicht zurückgeben können, solange die Bibliothek geschlossen hat, müssen Sie sich um das Ende der Leihfrist keine Gedanken machen. Es fallen keine Mahngebühren an!


Weiterführende Informationen finden Sie auf der folgenden Webseite:
http://www.fh-dortmund.de/corona-bib

 

Lehre

Betrifft Fristen, Prüfungen, Abschlussarbeiten und sonstige Studienleistungen

Ja, diese werden von dem Studienbüro angepasst und berücksichtigt.

Sehr viele Arbeitgeber und Einrichtungen zeigen sich in dieser Ausnahmesituation sehr kulant.

Wenn möglich sollten sie sofort mit zukünftigen Arbeitgebern oder sonstigen Einrichtungen sprechen, ob eine Be-
schäftigung oder Annahme trotz fehlenden Abschlusses doch erfolgen kann?

Es können in bestimmten Fällen Online-Prüfungen beantragt werden.
Erfragen Sie dies bitte so früh wie möglich bei ihrem zuständigen Betreuer.

Ihre Arbeiten können persönlich beim Pförtner, elektronisch oder postalisch abgeben werden.

 

Persönliche Abgabe

Eine persönliche Abgabe ist nur beim Pförtner*in Emil-Figge-Str. 44 möglich.

Pförtnerloge Emil-Figge-Straße 44

Adresse Emil-Figge-Str. 44
44227 Dortmund

 

Elektronische Übermittlung

Die gesamte Arbeit (inc. unterschriebener Eigenständigkeitserklärung) sind an die Prüfer sowie an den zuständigen Sacharbeiter des Studienbüros zwecks Terminwahrung per Mail von der FH-Adresse aus zu versenden. Die schriftliche Ausfertigung muss zu gegebener Zeit nachgereicht werden.

 

Postalische Abgabe

Postanschrift:

Fachhochschule Dortmund
Studienbüro
z.H. zuständige/r Sachbearbeiter/in
Emil-Figge-Str. 38
44227 Dortmund

 

Zuständige/r Sachbearbeiter/in

 

Lena Leicht - Informatik (Bachelor, Master)
Manuela Plicht - Wirtschaftsinformatik m. PR / o. PR (Bachelor)
- Wirtschaftsinformatik 3./4. Sem. (Master)
- Verbundstudiengang Wirtschaftsinformatik (Bachelor, Master)
Daniel von Falkenhayn - Betriebswirtschaft Buchstabe A-G (Bachelor)
- Medizinische Informatik (Bachelor / Master)
- Software- und Systemtechnik (dual)
- FACT (Bachelor)
- Digitale Transformation (Master)

 

Alle Informationen auf der Infoseite des Studienbüro unter:
https://www.fh-dortmund.de/de/fb/4/einrichtungen/studienbuero_Informatik/index.php

Es ist auf digitale Alternativen auszuweichen. Sofern nicht anders angegeben, ist E-Mail das erste und sicherste Medium der Wahl.
Dann können auch andere Alternativen wie Videokonferenz, Telefon, etc. vereinbart werden.

 

* zuletzt aktualisierte Antworten