Nicolai Spicher erhält Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik

Der renommierte Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS) geht dieses Jahr erstmals nach Dortmund! Der Fachbereich Informatik gratuliert Nicolai Spicher zur Auszeichnung seiner Masterarbeit welche unter Betreuung von Prof. Dr. Markus Kukuk in Kooperation mit dem hochschulübergreifenden Erwin L. Hahn Institut für Magnetresonanz (Universität Duisburg-Essen / Radboud Universität Nijmegen) durchgeführt wurde. Mit dem Preis werden herausragende Abschlussarbeiten aus den Fachgebieten der GMDS ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen der 60. GMDS-Jahrestagung 2015 in Krefeld statt.