Weitere Informationen

Schüler bauen eigene Spiele-App

Aus Fröndenberg, Selm, Detmold und Dortmund kamen sie ins Softwarelabor des Fachbereichs Informatik an der Emil-Figge-Straße: Die 21 Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Schulen nutzten am 17. Juli die Gelegenheit beim Sommerferienkurs „Bau‘ dir deine Spiele-App“ eine eigene Anwendung zu entwickeln und gleichzeitig in das Studium der Informatik zu schnuppern. Unter der Anleitung von Daniel Hofberg, der Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Informatik ist, bekamen die Jugendlichen zunächst eine Einführung in Programmierung, insbesondere in die Android-Programmierung. Anschließend durften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann selbst ans Werk und den 80er Jahre Spiele-Klassiker „Break Out“ programmieren. Die Fachhochschule beteiligte sich mit diesem Angebot an den Sommerferienkursen des zdi-Netzwerks „Perspektive Technik“ in Trägerschaft der Wirtschaftsförderung Unna. Am 18. Juli wird die Veranstaltung bei der MATERNA GmbH fortgesetzt, um den Schülerinnen und Schülern auch einen Blick in die Praxis zu öffnen.