IT-Trends 2014 in Essen

Am 17.09.2014 fand in Essen der 10. Fachkongress „IT-Trends Medizin/ Health Informatics“ unter dem Motto „Ab in die Praxis“ statt. Getreu diesem Motto standen in diesem Jahr die Präsentationen und Diskussionen zum Thema „Telematik“ im Fokus. Der zum ersten Mal im Rahmen der Tagung veranstaltete „Markt der Möglichkeiten“ bot dabei namhaften Ausstellern die Möglichkeit, ihre telematischen und telemedizinischen Lösungen vorzustellen.

Auch die Fachhochschule Dortmund nutzte im Rahmen dieser Veranstaltung die Chance, das unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Britta Böckmann durchgeführte Forschungsprojekt „Virtuelle Onkologische Verbünde“ vorzustellen. Innerhalb dieses Projekts kooperiert die Fachhochschule mit der com2health GmbH. Das Ziel dieses Projekts liegt dabei auf der Entwicklung einer standardisierten einrichtungsübergreifenden elektronischen Patientenakte (EPA) in der Onkologie – unter Berücksichtigung des elektronischen Fallakten-(EFA)-Standards. Als Teilprojekt präsentierte die Fachhochschule zusammen mit der com2health ihre Lösungsvorschläge zum Thema „Tumordokumentation“ innerhalb einer Versorgungsmanagementakte.