Eine Kooperation trägt Früchte

Auch im 3. Jahr besuchten Oberstufenschüler des Robert-Bosch-Berufskollegs mit Erfolg die Lehrveranstaltung „Einführung in die Informatik I“ an der Fachhochschule Dortmund.

 

Die Oberstufenschüler des Differenzierungskurses „Java-Zertifizierung“ im Bildungsgang „Informationstechnische Assistenten“ erhielten am 4. Juni ihre Zertifikate für das erfolgreiche Bestehen der Prüfung zur Lehrveranstaltung „Einführung in die Informatik I“. Die Schüler haben in der Klausur, die sie genau wie die regulären Studierenden schrieben, überdurchschnittlich gute Ergebnisse erzielt. Der beste Schüler erzielte die Note 1,0.

 

Der Schulleiter des Robert-Bosch-Berufskollegs Herr Manegold bedankte sich bei Dekan Herrn Prof. Dr. Stark für die engagierte Unterstützung seiner Schüler.

 

Im Rahmen des im Februar geschlossenen Kooperationsvertrags werden weitere Bildungsgänge des Robert-Bosch-Berufskollegs die Zusammenarbeit mit der Fachhochschule vertiefen.

 

Personen auf dem Foto (von links nach rechts):

Herr Schumann(Lehrer),

Prof. Dr. Stark (Dekan des Fachbereichs Informatik der FH Dortmund),

Marcel Cronenberg,

Florian Deubner,

Timo Löffler,

Daniel Domurath,

Dominik Claus,

Herr Manegold (Schulleiter des Robert-Bosch-Berufskollegs),

Herr Langewiesche (Lehrer)