Sie befinden sich hier: FachbereicheInformatikLiteratur

Literatur

Britta Böckmann, Robert Preis, Achim Schmidtmann

Schriftenreihe des Fachbereichs Informatik der Fachhochschule Dortmund, Band 3

Informatik zählt heute zum Allgemeinwissen in der modernen Gesellschaft. Auch wenn es an fast allen deutschen Schulen als Fach, Vertiefung oder AG etabliert ist, ist es aber leider in den meisten Bundesländern immer noch kein Pflichtfach an den weiterführenden Schulen. Der Grund dafür liegt in einem irrtümlichen Verständnis der Informatik und des Informatikunterrichts, denn hier wird nicht Spezialwissen, sondern es werden systematische Grundlagen vermittelt. Denn wie Dijkstra schon sagte: „In der Informatik geht es genau so wenig um Computer, wie in der Astronomie um Teleskope.“ Die Informatik handelt vielmehr von der Welt der Information und ihrer automatisierten Gewinnung, Speicherung, Analyse, Optimierung und Verteilung. Sie stellt Werkzeuge fürs Denken bereit, die gerade zum Verständnis einer Welt der fortschreitenden Digitalisierung immer grundlegender werden. Es sollte nur noch eine Frage der Zeit sein, bis Informatik als Schulfach zur Pflicht wird. Viele Studenten an unserem Fachbereich haben Informatik als Schulfach genossen und führen dies im Rahmen Ihres Studiums fort. Dabei vertiefen sie sich nicht nur in unterschiedliche Bereiche der Informatik, beispielsweise durch die Wahl eines spezifischen Studiums wie Informatik, Wirtschafts- oder Medizininformatik, sondern tragen durch Ihre Abschlussarbeiten zur Entwicklung der Informatik in vielen Anwendungsfeldern bei. Dies spiegelt sich auch im vorliegenden dritten Band der Schriftenreihe des Fachbereichs Informatik der Fachhochschule Dortmund wider, der wie bereits die Vorgängerbände dem Leser einen Blumenstrauß an aktuellen Forschungsthemen der Informatik an der Fachhochschule Dortmund präsentiert.

Hamburg: tredition GmbH
Mai 2017, 184 Seiten, 35,00 €, ISBN: 978-3-7439-1190-1

Britta Böckmann, Robert Preis, Achim Schmidtmann

Schriftenreihe des Fachbereichs Informatik der Fachhochschule Dortmund, Band 2

Auch der zweite Band der Schriftenreihe des Fachbereichs Informatik der Fachhochschule Dortmund zeigt wiederum mit welcher Themenbreite und -vielfalt sich die Forschungsgebiete der Informatik, Wirtschafts- und Medizininformatik beschäftigen. Kern aller Beiträge ist die weiter fortschreitende Digitalisierung, durch die ganz neue, individuellere und effizientere Wege der Gewinnung, der Analyse, der Auswertung und Optimierung sowie der Integration, der Verwendung und der Verbreitung von Informationen ermöglicht werden.

Münster: Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat
März 2016, 191 Seiten, 25,80 €, ISBN: 978-3-96163-020-2


Britta Böckmann, Robert Preis, Achim Schmidtmann

Schriftenreihe des Fachbereichs Informatik der Fachhochschule Dortmund, Band 1

Die Schriftenreihe des Fachbereichs Informatik der Fachhochschule Dortmund spiegelt die Vielfalt an Spezialisierungen und interdisziplinären Studiengängen der Informatik in der deutschen Hochschullandschaft wider. Mit aktuell ca. 2500 Studierenden gehört der Fachbereich zu den größten seiner Art in Deutschland und mit 15 unterschiedlichen Studiengängen, von Präsenz- über Verbund- bis zu Online-Studiengängen, ist er auch einer der am breitesten aufgestellten Informatik Fachbereiche. Die Schriftenreihe umfasst Beiträge zu hervorragenden Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterthesen) und zu Forschungsprojekten des Fachbereichs Informatik. In diesem ersten Band der Schriftenreihe finden Sie drei Beiträge aus der Medizinischen Informatik, vier Beiträge der Praktischen Informatik, zwei Beiträge der Technischen Informatik und zwei Beiträge der Wirtschaftsinformatik. Die Informatik spielt heutzutage in fast allen Lebensbereichen eine entscheidende Rolle und ihre Relevanz nimmt weiter zu je mehr IT-Technik unser Leben erleichtert und erweitert. Um Studierende auf diese Vielfalt an Themen vorzubereiten bedarf es einer breit gefächerten aber trotzdem sehr fundierten Informatik-Ausbildung, die sowohl einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in die Praxis als auch eine Fortführung der wissenschaftlichen Studien sowie eine Arbeit in der Forschung ermöglicht. Dass die Fachhochschule Dortmund diesem Auftrag an sie sehr gut nachkommt, zeigen die Beiträge dieser Schriftenreihe.

Münster: Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat
Februar 2015, 193 Seiten, 25,50 €, ISBN: 978-3-96163-021-9




gedruckt am: 20.08.2017  17:23