Sandra Stahlberg

Person

Publikationen

Forschung & Entwicklung

Meine Hobbys

Neben dem Beruf interessiere ich mich für ...

Westernreiten

Eines der wenigen Fotos von mir auf meinem Pony

Kurzbeschreibung

Westernreiten ist eine Form des Reitens, die sich auf die Arbeitsreitweise der Cowboys bezieht. Ihren Ursprung hat sie im spanischen Arbeitsreiten, dem Vaqueroreiten.

 

Das Westernpferd

Die Westernpferde werden speziell auf die Anforderungen dieser Reitweise gezüchtet. Es werden Pferde mit einer Widerristhöhe um 155cm und einem „quadratischen Rahmen“ (kurzer Rücken) bevorzugt. Bekannte Pferderassen fürs Westernreiten sind Quarter Horses, Paint Horses oder Appaloosas. Es können aber auch alle anderen Pferde- und Ponyrassen im Westernstil ausgebildet und geritten werden. In Europa haben sich vor allem die Haflinger als "Alpenquarter" (augenzwinkernd liebevolle Bezeichnung unter Westernreitern) und die Freiberger einen guten Namen im Westernsport gemacht.

Mein Pony...

Mein Pony "Maggi"

Maggi, ist meine bzw. unsere Haflinger-Stute. Seit Mitte 2008 sind meine Schwester und ich die neuen Besizter von Maggi. Davor war sie zwei Jahre lang die Reitbeteiligung meiner Schwester.

 

Nähere Infos zum Pony

Maggi ist am 25.6.1994 geboren.

Ihre Mama Goldie ist 100% Tirol gezogen und ihr Papa Mondeni hat ihr einen Araberblutanteil von 3,25% beschert. Somit ist sie ein Edelbluthaflinger.

Maggi ist ein sehr erfolgreiches Turnierpferd, ihre Spezialdisziplin ist der Trail. Dort wurde sie (mit ihrer Vorbesitzerin) 2006 Europachampion der Haflinger in München Riem. Außerdem haben die beiden diverse EWU Titel eritten.

Fotographie

Maggi ist eines meiner Lieblings Models ;-)

Meine Kamera

Seit Ende 2006 besitze ich eine Nikon D80 mit Nikkor-Objektiv AF-S DX 18-135 mm

Meine Lieblingsmotive

Am liebsten mache ich Fotos von Maggi und unserem Hund Grisu.

Ich habe aber auch schon viele Bilder auf Western-Turnieren gemacht.

Bei "www.fotocommunity.de" habe ich ein paar Bilder hinterlegt.