Prof. Dr.-Ing.

Person

Publikationen

Lehre

Forschung & Entwicklung

Leistungselektronik und Antriebssysteme

Moderne Leistungshalbleiter

Die Leistungselektronik beschäftigt sich mit der möglichst verlustarmen Umformung sowie Steuerung und Regelung elektrischer Energie. Sie hat sich aus der klassischen Stromrichtertechnik zu einem der wichtigsten Fachgebiete der elektrischen Energietechnik entwickelt. In den letzten Jahrzehnten haben sich die Halbleiterbauelemente der Leistungselektronik als zuverlässige Komponenten bewährt und zukünftige Innovationen werden eine dynamische Weiterentwicklung der Produkte gewährleisten.

Anwendungsgebiete der Leistungselektronik

Heute sind Leistungshalbleiter allgegenwärtig. Wichtigster Anwendungsbereich ist die Realisierung von drehzahlgeregelten Drehstrom- und Gleichstromantrieben, wie sie in Bahnen, Fahrzeugen, Werkzeug- und Bearbeitungsmaschinen, Pumpen, Kompressoren und Förderanlagen eingesetzt werden. Aber auch Beleuchtungen, Heizungen, Computer und Unterhaltungselektronik sind heute ohne Leistungselektronik kaum mehr denkbar. Ihr Leistungsspektrum reicht dabei von wenigen Watt, wie zum Beispiel beim elektronischen Netzteil eines Mobiltelefons, über den klassischen drehzahlgeregelten Antrieb mit bis zu mehreren Megawatt, bis hin zur Energieübertragung im Gigawattbereich.

Grund genug also, sich mit diesem interessanten Fachgebiet näher zu beschäftigen.