englisch

Prof. Dr. Holger Kraft

Person

Lehre

Forschung & Entwicklung

Prof. Dr.-Ing. Holger Kraft

Wissenschaftlicher Werdegang

Professur für Elektronik an der FH Dortmund

Schwerpunkte: Bauelemente, Schaltungstechnik, Sensorik

Seit 04/2016

Promotion an der Universität Siegen zum Dr.-Ing.

Institut für Nachrichtenverarbeitung, Prof. Dr. Rudolf Schwarte Dissertation “Untersuchung und Entwicklung integrierbarer Photomischdetektor (PMD)-Konzepte auf Halbleiterbasis zur Realisierung hochauflösender Messsysteme”

02/2002 – 07/2007

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Universität Siegen,
Institut für Nachrichtenverarbeitung, Prof. Dr. Rudolf Schwarte

02/2002 – 02/2007

Studium der Elektrotechnik (Mikroelektronik)
Universität Siegen

Diplomarbeit: „Simulation, Optimierung und Implementierung neuartiger Schottky-Korrelationsempfänger für optische Radarsysteme“

10/1999 – 01/2002

Studium der Elektrotechnik (Nachrichtentechnik)
FH Dieburg

Diplomarbeit: „Entwurf und Aufbau eines Echtzeit-Coders zur Übertragung von Audiodaten über das ISDN“      

09/1994 –08/1998

Berufspraktisches Auslandssemester

Electronic and Computer Engineering Department des Ngee Ann Polytechnic in Singapur

10/1997 – 02/1998
nach obennach unten

Beruflicher Werdegang

Leiter Technische Entwicklung

Erforschung und Entwicklung neuer 3D ToF-Ansätze und deren Realisierungsmöglichkeiten in verschiedenen Halbleiterprozessen. Entwicklung neuartiger 3D ToF-Bildsensorik und integrierter analoger Schaltungstechnik, sowie Halbleiterprozessentwicklung. Entwicklung von ASICs für Automotive, Industriesensorik und Consumerapplikationen. 

pmdtechnologies AG, Siegen
(ehemals PMDTechnologies GmbH)

 

01/2012 – 03/2016

Manager Process Technology

Fachgruppenleiter für die Halbleiterprozessentwicklungsgruppe PMDTechnologies GmbH, Siegen

 

08/2008 – 12/2011

Projektleiter und Entwicklungsingenieur

Entwicklung von 3D ToF-ASICs und 3D ToF-Pixel sowie die dafür nötigen Halbleiterprozesse
PMDTechnologies GmbH, Siegen

 

02/2002 – 07/2008

Freiberufliche Tätigkeit

Entwicklung von Hardwarekomponenten im Kundenauftrag elcons GbR, Fulda

 

10/1999 – 01/2002

Entwicklungsingenieur
Entwicklung von Hardwarekomponenten für automotive Anwendungen
Mannesmann VDO, Wetzlar

 

09/1998 – 09/1999

Kommunikationselektroniker, Servicetechniker
DFG Matra Communication, Kirchvers

 

04/1993 – 08/1993 02/1992 – 03/1992

Berufsausbildung
Ausbildung zum Kommunikationselektroniker
DFG, Marburg/Lahn

 

08/1988 – 01/1992