HIVOLTEC Fachmesse für Hoch- und Mittelspannungstechnik

Beitrag zum begleitenden Fachforum:
Mehrwert der IEC 61850 für Anlagenbetreiber

VDE Seminar Stationsleittechnik

Das bewährte Seminar wurde zusammen mit Dipl.-Ing. Eckhard Hermanns, RWE Kompetenz Center Sekundär-/Nachrichtentechnik, aktualisiert und 2010 bei RWE in Brauweiler durchgeführt. PDF...

H&S Fachtagung: Von der Modellierung zur Systemabnahme - die IEC61850 im Engineeringprozess

Vortrag zum Thema: Interoperabilität und Investitionssicherung durch IEC 61850

BDEW/FGH-Fachtagung: IEC 61850 in der Praxis

Unter dem Titel "Anwendung, Erfahrungen, Ausblick" fand am 12. und 13. Juni 2008 im Kongresshaus (Stadthalle) Heidelberg die IEC61850-Fachtagung statt. Der von Prof. Dr. Harnischmacher präsentierte Beitrag lautete "Interoperabilität und Investitionssicherung durch Engineering" für die Energieinformationstechnik.
Der Beitrag zeigte Projektphasen, Datenmodellaspekte und Werkzeuge für das herstellerneutrale Engineering von Leitsystemen auf. Basis ist dabei die Datenbeschreibung mit der "Substation Configuration description Language" (SCL) und ihre Generierung mit dem Konfigurationswerkzeug SCT. Mehr...

VDE Seminar Stationsleittechnik

Seit einigen Jahren wird über den VDE regelmäßig das zweitägige Seminar "Stationsleittechnik" angeboten. Das Programm wurde gemeinsam mit Dr.-Ing. Heinrich Hoppe-Oehl, RWE Rhein Ruhr, konzipiert.

Zitat aus dem nebenstehenden Flyer:
Durch die Integration von Fernwirk-, Schutz- und Leittechnikfunktionen ändern sich sowohl technische Systemstrukturen der Stationsleittechnik als auch Prozessabläufe und Zuständigkeiten bei Herstellern und Betreibern. Für multifunktionale Einzelkomponenten werden standardisierte Kommunikationsschnittstellen gefordert, deren Nutzung über moderne Netzwerktechnologien erfolgen soll. Diese Entwicklung wird durch den Übergang von der signalorientierten Sichtweise der Kommunikationsnorm IEC 60870 zur abstrakten Informationsmodellierung des Systemstandards IEC 61850 symbolisiert. Anwender stehen dadurch bei Projekten oft im Spannungsfeld unterschiedlicher Innovationsraten von Primär- und Sekundärtechnik.
PDF...

Informations- und Leitsysteme in der Energieversorgung

...unter diesem Thema fand vom 22.09. bis 24.09.2004 in Dortmund das VDE-Symposium Fachhochschule und Praxis statt. Die Veranstaltung wurde vom Fachgebiet Energieversorgunmg und Stationsleittechnik der FH Dortmund gemeinsam mit der RWE Westfalen-Weser-Ems Netzservice GmbH durchgeführt.
Mehr dazu findet sich auf den VDE-Seiten.

Von der Kommunikationsnormung zum Systemstandard für digitale Stationsleittechnik

Vortrag gehalten beim Symposium 'Leiten, Fernwirken, Automatisieren im neuen Jahrtausend' bei der VEW Waldeck Frankenberg GmbH in Korbach in Zusammenarbeit mit der Erwin Peters Systemtechnik GmbH im Jahre 2000

Archiv: Weitere Vorträge und Seminarbeiträge