1100

Kurzlink zu dieser Seite

Eignungsprüfung

Lehrangebot

Weitere Informationen

Dokumente

BA Objekt- und Raumdesign (7 Semester)

Objekt- und Raumdesign ist dreidimensionales Erzählen. Die hier gelehrte inszenierte Raumgestaltung ist die Kompetenz, mit verschiedenen Medien Räume so zu dramatisieren, dass Zuschauer, Besucher oder Kunden diese Räume interessiert und begeistert erkunden. Auch die Gestaltung von Objekten und Produkten konzentriert sich auf das Entwerfen mit formulierter Botschaft und Intention. Der Studiengang bietet seinen Schwerpunkt in der Gestaltung von dreidimensionalen Räumen und Objekten, die für Shop, Messe, Interior, Film, Bühne, Museum, Architektur und öffentlichen Raum Ereignisse oder künstlerische Eingriffe schaffen.

Das Wissen um den inhaltsbezogenen und somit gezielten Einsatz von Materialien, Farben, Licht und Raumstrukturen verhilft unseren Absolventinnen und Absolventen, szenografische Kompetenz anzuwenden, begehbare Kommunikationsräume zu schaffen und in vielen Bereichen der Kreativwirtschaft professionell einzusetzen. Zu diesen Kompetenzen zählt zudem technisches Verständnis und projektbezogene Zusammenarbeit mit Architekten, Ingenieuren und Produzenten. Die Vernetzung der angebotenen Studienprojekte mit externen Partnern vermittelt schon während des Studiums die Berufspraxis des Objekt- und Raumdesigners.

Das Studium des anwendungsorientierten 7-semestrigen Bachelorstudiengangs OBJEKT UND RAUMDESIGN schließt mit der Prüfung zum Bachelor of Arts ab.

- Mappenberatung

Alle Fragen zum Studium und zur Mappe werden gerne individuell besprochen.Eine Mappenberatung hilft auf jeden Fall weiter, um heraus zu finden, ob man in diesem Studiengang gut aufgehoben ist. Die Termine werden individuell vereinbart. Bitte per Mail anmelden bei Prof. Nora Fuchs

nora.fuchs@fh-dortmund.de

Hier geht es zu den Arbeiten der Studierenden:


gedruckt am: 21.10.2018  21:05