Master Fotografie / Photographic Studies

Die Fotografie in ihren medialen Wechselwirkungen steht im Zentrum des anwendungsorientierten Masterstudiengangs FOTOGRAFIE – PHOTOGRAPHIC STUDIES. Das Lehrangebot orientiert sich an aktuellen Diskursen und richtungsweisenden Theorien im Bereich der Bild-, Medien- und Kommunikationswissenschaften.

Im Masterstudiengang wird die im BA oder Diplom erworbene Ausbildung in den verschiedenen medialen Dialekten bzw. fotografischen Genres zu eigenständigen Projekten im Crossover der medialen Bereiche vertieft. In den verschiedenen Anwendungsfeldern von Bildproduktion, Bildrezeption und Bildvermittlung wird der gesellschaftliche, kulturelle und kritische Stellenwert der Fotografie thematisiert.

Der Masterstudiengangs FOTOGRAFIE – PHOTOGRAPHIC STUDIES wird entsprechend unterschiedlicher Zugangsvoraussetzungen mit 3 bzw. 4-semestrigem Studienverlauf angeboten:


gedruckt am: 28.07.2017  04:39