Labor Künstlerische Strategien

Das Labor Künstlerische Strategien verbindet studiengangsübergreifend künstlerisch orientierte Seminarangebote – methodisch wird dabei das prozessorientierte, ergebnisoffene Gestalten zur Leitlinie erklärt.

Die Veränderung der darstellungs- und gestaltungsgebundenen Medien, neue Herstellungs-praktiken sowie damit einhergehende Spezialisierungen fordern ein ständiges Neu- und Überdenken der eigenen gestalterischen Position. Das Labor Künstlerische Strategien vermittelt die Fähigkeit, sich durch unterschiedliche künstlerische Methoden neuartige Themenfelder und Gestaltungsmöglichkeiten anzueignen und im interdisziplinären Dialog zu erproben.
Grundsätzlich sollen die Modalitäten der eigenen Kreativität ebenso kritisch reflektiert werden wie die wechselseitigen Einflüsse und Wirkungsweisen zwischen Gesellschaft und Gestaltung. Dabei wird der Einsatz der jeweils verwendeten Medien entwurfsbezogen entwickelt: intendiert ist eine kongruente Beziehung zwischen der möglichen Gestalt einer Idee und dem gewählten Medium.

Der Schwerpunkt des Labors Künstlerische Strategien liegt somit auf einem experimentellen und interdisziplinären Erforschen der gestalterischen Möglichkeiten in Entwurf und Ausführung. Ziel ist die Vermittlung einer praxisorientierten und gleichzeitig innovativen gestalterischen Haltung.

Berufsfelder:

  • Selbstständige Tätigkeit als Designer, Projektentwickler/in- und Konzepter/in, Berater/in im angewandten kulturellen, sozialen oder wirtschaftlichen Kontext.
  • Erfinder/Entwickler/Gestalter für eigenständige oder selbst initiierte Projekte in den Bereichen der visuellen Kommunikation, Fotografie, Innenarchitektur und Architektur und deren Schnittstellen oder eigenständige künstlerische Projekte
  • Interdisziplinäre Konzept- und Projektentwicklungen in künstlerisch- gestalterischen Bereichen (Kulturbetrieb, Soziale Bereiche, Kunst am Bau)
  • Anstellung als Designer oder Berater in Designagenturen mit breit gefächerten Angebotsspektrum in den Bereichen Kommunikationsdesign, Innenarchitektur und Architektur.